Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: NHL 2005

Bodyguard-Befehle

Vor dem Bully wählen wir aus zwei Aufstellungen. Vor dem Bully wählen wir aus zwei Aufstellungen.

NHL 2005 bietet zwei nützliche Befehle an die KI-Mitspieler. Einen nahen Kameraden können Sie als Bodyguard anfordern, er stürzt sich dann automatisch auf Gegenspieler und checkt Ihnen den Weg frei. Alternativ überlassen Sie den Puck-führenden Spieler der KI und laufen mit einem anderen Sportler in den freien Raum. Wenn Sie in einer guten Schussposition sind, passt der Kollege automatisch zu Ihnen - oder schießt bei einer günstigen Gelegenheit selbst aufs Tor. Diese Automatik können Sie umgehen, indem Sie dem KI-Kerl per Schuss- oder Pass-Taste Befehle erteilen. Der Trick klappt zwar nur mit viel Übung, führt jedoch zu guten Torchancen. Ansonsten hat sich an der gelungenen Bedienung von NHL 2004 wenig geändert. Mit dem rechten Analogstick zaubern Sie wieder Ausweichmanöver oder bestimmen Richtung und Stärke eines Checks. Per analogem Zehn-Tasten-Pad klappt die Steuerung daher am besten.(GR)

Den kompletten Artikel lesen Sie in GameStar-Ausgabe 11/2004.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 767,5 KByte
Sprache: Deutsch

5 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.