Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

NHL 2005 im Test

Frostiges Vergnügen: Die Eishockey-Reihe zeigt sich wieder in Topform. Trotzdem verteidigt sie nur knapp den Spitzenplatz in unserer Sport-Hitliste.

24.09.2004 13:33 Uhr

Praktische Komfortfunktion: Unser KI-Bodyguard (grauer Kreis) checkt dem Puckführenden (roter Kreis) die Gegner aus dem Weg. (1280x1024)Praktische Komfortfunktion: Unser KI-Bodyguard (grauer Kreis) checkt dem Puckführenden (roter Kreis) die Gegner aus dem Weg. (1280x1024)

Eines steht fest: Fußball spielen nur Mimosen. Harte Burschen greifen dagegen zu Schläger, Helm und Schlittschuhen - beim Eishockey geht's schließlich nicht um verspielte Kunststückchen, sondern um Bodychecks, Schlagschüsse und Knochenbrüche. Doch keine Angst: Wer lieber unversehrt bleibt, muss nur zu NHL 2005 greifen. Denn die Eishockey-Simulation setzt den Kufensport realistischer und atmosphärischer um als je ein Spiel zuvor.

Vor dem Anpfiff zeigen Kameraschwenks das schöne 3D-Publikum und den stimmungsvollen Stadioneinlauf. Die Detroit Red Wings sausen beispielsweise unter einem Plastik-Tintenfisch hindurch aufs Eis. Während der Matches erklingen Original-Fangesänge und passende englische Kommentare. Die Spieler glänzen mit flüssigen Animationen: Torhüter etwa werfen sich bei Gefahr wild fuchtelnd vors Netz. Stars wie Eric Lindros erkennen Sie dank lebensechter Spieler-Gesichter im Nu - ein Fortschritt gegenüber den künstlichen Mienen der NHL 2004-Asse. Schwach: Eigene Spieler dürfen Sie nicht erstellen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 767,5 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen