Nie wieder Outlook Express

von Jan Tomaszewski,
13.08.2003 15:59 Uhr

Microsofts E-Mail-Programm Outlook Express soll keinen weiteren Nachfolger bekommen. Dies meldet ZDNet.au.com unter Berufung auf Produkt-Manager Dan Leach. Microsoft hofft, dass Firmenkunden auf das kostenpflichtige Outlook-Komplettpaket umschwenken, Privateanwender möchte man für Hotmail und MSN begeistern. Kostenlose Alternativen liefert z.B. Mozilla.org.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen