nVidia - nForce 4 ist da

von Patrick Zahnleiter,
19.10.2004 19:12 Uhr

Heute präsentierte nVidia den neuen nForce 4-Chipsatz offiziell und die bisherigen Spekulationen haben ein Ende. Die drei Varianten heißen, wie bereits im Vorfeld vermutet, nForce 4, nForce 4 Ultra und nForce 4 SLI. Der Chipsatz ist für AMD-Systeme und unterstützt die Prozessoren Sempron, Athlon 64, Athlon 64 FX. Zu den weiteren Features gehören PCI-Express, SLI, zehn USB 2.0-Ports, P-ATA, S-ATA 2, RAID 0, 1 und 0+1, Gigabit LAN und nVidia Firewall 2.0. Eine Übersicht zum Vergleichen der verschiedenen Modelle, bietet das beigefügt Bild.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen