Nvidia: Probleme mit Geforce 5

von Daniel Visarius,
12.08.2002 18:28 Uhr

Gerüchten zufolge verschiebt sich Nvidia neues Flagschiff Geforce 5 weiter. So soll die Produktion des NV30-Chips noch nicht begonnen haben, trotzdem will Nvidia den Oktober-Release schaffen. Berücksichtigt man die 100 Tage, die normalerweise zwischen der ersten Produktion und dem Release neuer Nvidia-GPUs vergehen, dürfte Mitte November der früheste Termin sein. Grund für die Verzögerung sind vermutlich die Probleme mit dem 0,13-Mikrometer-Prozessor bei TSMC (TSMC fertigt die Chips für Nvidia).
Es ist also fraglich, ob Grafikkarten-Hersteller wie MSI, Asus oder Sparkle ihre Platinen noch vor Weihnachten fertig bekommen. Falls nicht, bleibt ATI in diesem Jahr der einzige Hersteller mit einem vollwertigen DirectX 9-Chip -- Radeon 9700-Grafikkarten liegen ab Anfang Oktober im Laden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen