Österreich unterstützt Online-Piraten

von Gunnar Lott,
10.10.2001 16:28 Uhr

Der österreichische ForschungsFörderFond (FFF, eine öffentliche Einrichtung) hat sich entschlossen, das Projekt Online Pirates des Wiener Spiele-Entwicklers Neo finanziell zu fördern. Dem FFF geht es darum, "innovativen Produkten die Markteinführung zu erleichtern und somit innerhalb Österreichs Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten". Online Pirates soll ein "Massively Multiplayer"-Online-Strategiespiel werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen