Overwatch League - Wochenschau Stage 4, Woche 5: Das Ende der ersten Saison

Die fünfte und finale Woche der Overwatch League Phase 4 steht an. Wer schafft es in die großen Playoffs und Stage-Playoffs?

von Stefan Köhler,
13.06.2018 21:20 Uhr

Ein Mal noch alles geben: Die letzte Woche der regulären Saison der Overwatch League steht an.Ein Mal noch alles geben: Die letzte Woche der regulären Saison der Overwatch League steht an.

Zwischen all dem Messetrouble der E3 2018 findet noch ein bisschen E-Sport statt: Die fünfte und damit letzte Woche der Phase 4 der Overwatch League Season 1 steht an, die reguläre Saison ist damit am Ende. Diesen Sonntag finden dann noch die kleinen Playoffs der Phase 4 statt, am 11. Juli geht es dann in die großen Playoffs und den wirklichen Saisonabschluss. Das ausverkaufte große Finale findet am 28. Juli in New York statt, über 20.000 Tickets konnte Blizzard für das Event vorab an die Fans bringen.

Wir schauen in aller Kürze auf die Tabelle und Spielplan, die Chancen der Teams für die letzten und präsentieren wie üblich das Spiel der Woche.

Letzte Woche verpasst? Die Wochenschau der Phase 4, Woche 4

Spielplan und Tabelle der OWL vor Phase 4, Woche 5

Spielplan Phase 4, Woche 5 (mit Phasen-Playoffs).Spielplan Phase 4, Woche 5 (mit Phasen-Playoffs).

Tabelle der Phase 4 vor der Woche 5 (mit Playoff-Platzierungen).Tabelle der Phase 4 vor der Woche 5 (mit Playoff-Platzierungen).

Gesamttabelle vor Phase 4, Woche 5.Gesamttabelle vor Phase 4, Woche 5.

Playoffs der Phase 4: Schafft Dallas Fuel den Einzug?

Dallas Fuel galt als ausgebrannt, Moment brennt die Flamme lichterloh.Dallas Fuel galt als ausgebrannt, Moment brennt die Flamme lichterloh.

Die Probleme von Dallas Fuel in dieser Saison sind gut dokumentiert, über das Drama rund um xQc müssen wir wohl kaum sprechen. Neutrale Beobachter und Fans des Clubs hatten Dallas praktisch schon abgeschrieben und den Twitter-Nachrichten einiger Spieler nach war die Moral im Team ebenfalls schon gebrochen.

Und nun stehen wir hier am Ende der Phase 4 und Dallas hat vor den letzten 2 Spielen der Saison den vierten und letzten Platz der Phasen-Playoffs in der Hand. Der Vorsprung ist marginal - gegenüber Platz 5 (Philadelphia Fusion) steht man punktgleich da, hat aber einen einzigen Map-Sieg in der Hand.

Rang 6 (Derbygegner Houston Outlaws) hält ebenfalls mit 5 Siegen und 3 Niederlagen genauso viele Tabellenpunkte wie Dallas, hat aber wiederum 2 Map-Siege weniger. Und dann wären da noch San Francisco Shock, die mit 4 Siegen und 4 Niederlagen den drei anderen Mannschaften hinterherhinken, aber rein rechnerisch ebenfalls noch eine Chance haben.

Selbst Sinatraa und SF Shock könnten noch die Playoffs schaffen, große Hoffnungen sollte man allerdings nicht hegen.Selbst Sinatraa und SF Shock könnten noch die Playoffs schaffen, große Hoffnungen sollte man allerdings nicht hegen.

So, und wer holt sich nun den Playoff-Platz? Wahrscheinlich Philadelphia, den die Fusion haben mit London (3 Siege, 5 Niederlagen) und Houston zwei sehr gewinnbare Matches. Während Houston und Philadelphia in der direkten Begegnung dafür sorgen, das der Verlierer aus dem Rennen fliegt, muss Houston danach auch noch gegen die praktisch unbezwingbaren New York Excelsior ran.

Und auch Dallas Fuel erwartet eine Zitterpartie: Seoul Dynasty (2 Siege, 6 Niederlagen) sollte leicht zu demontieren sein, Los Angeles Valiant hat in der Phase 4 aber noch kein einziges Match verloren. Das zweite Match der Woche für Valiant ist gegen San Francisco Shock, jenes Team also, das ebenfalls noch eine geringe Chance auf die Playoffs hat.

Wir machen es kurz: Houston, San Francisco und Dallas haben zumindest in einem Match Herkules-Aufgaben vor sich, Philadelphia hat noch den einfachsten Terminkalender der vier Mannschaften. Sollte Houston das Match gegen Philadelphia gewinnen, kann es durchaus passieren, dass die Teams am Ende der Woche immer noch punktgleich dastehen und die Entscheidung über das Auszählen von Map-Siegen erfolgt. Es bleibt bis zum Schluss also spannend.

Wer qualifiziert sich noch für die großen Playoffs?

Es müsste schon ein Wunder geschehen, um London noch die Playoff-Platzierung zu nehmen.Es müsste schon ein Wunder geschehen, um London noch die Playoff-Platzierung zu nehmen.

Drei Plätze sind schon garantiert, drei sind noch offen: New York Excelsior und Los Angeles Valiant haben ihre Divisionen (Pazifik und Atlantik) gewonnen und sind damit nicht nur garantiert in den großen Playoffs, sie dürfen auch das Viertelfinale überspringen. Boston Uprising sind ebenfalls dabei: Selbst bei 2 Niederlagen geben sie ihre Platzierung nicht mehr her, nur ihr Matchgegner steht noch nicht fest.

Fünf Teams müssen dagegen noch um die letzten drei Playoff-Platzierung zittern: Mit Rang 4, 5 und 6 sind London Spitfire, Los Angeles Gladiators und Philadelphia Fusion in den Playoffs, Houston Outlaws und Seoul Dynasty sind auf Rang 7 und 8 draußen. Die Teams dahinter haben keine Chance mehr.

Der wohl mit Abstand beste Spielertransfer der Saison geht an die Gladiators: Fissure wurde von London abgeworben und tankt die Gladiators mit unfassbarem Winston-Gameplay in die Playoffs.Der wohl mit Abstand beste Spielertransfer der Saison geht an die Gladiators: Fissure wurde von London abgeworben und tankt die Gladiators mit unfassbarem Winston-Gameplay in die Playoffs.

Rein rechnerisch kann noch viel passieren, Glück ist aber wohl der bedeutendere Faktor: London, Los Angeles und Philadelphia haben allesamt zwei Punkte Abstand vor Houston und Seoul. Selbst wenn London, LA und Philly also ihre Matches verlieren und Houston und Seoul ihre Spiele wiederum allesamt gewinnen würden, würde man also gerade einmal gleichziehen. Die Entscheidung käme dann über das Auszählen von Map-Siegen.

London können wir aus dem Schlussspurt praktisch schon herausrechnen. Nur wenn London alle 8 Maps ihrer zwei letzten Matches verliert und Houston alle 8 Maps ihrer Matches gewinnt, tauschen die beiden Mannschaften noch ihre Ränge. Ein riesiges Wunder, falls das noch passieren sollte. London wird also wohl sehr sicher die Playoffs schaffen. Und Houston? Houston muss wie erwähnt in dieser Woche gegen New York ran - das Team, das in der gesamten Saison bisher nur 5 Matches verloren hat. Fans sollten sich keine Hoffnung machen.

Ähnlich sieht es für Seoul aus: Das koreanische Team muss an Dallas Fuel und den LA Gladiators vorbei. Da Seoul in dieser Phase 2 Siege und 6 Niederlagen und die Gladiators 7 Siege und eine Niederlage eingefahren haben, ist auch hier kaum mit zwei Siegen in zwei Matches zu rechnen. Fünf Teams kämpfen also rein rechnerisch noch um drei Playoff-Platzierungen, aber niemand sollte sich wundern, wenn in dieser Woche nicht mehr groß Tabellenplätze getauscht werden.

Match der Woche: Philly Fusion gegen Houston Outlaws

Philadelphia will in die großen und kleinen Playoffs. Um in beiden Wettkämpfen mitspielen zu können, müssen sie aber erst an Houston vorbei.Philadelphia will in die großen und kleinen Playoffs. Um in beiden Wettkämpfen mitspielen zu können, müssen sie aber erst an Houston vorbei.

Viel wird in dieser Woche also nicht mehr verhandelt, ein Match wird aber dennoch spannend: Philadelphia Fusion gegen die Houston Outlaws am Freitag kurz nach Mitternacht um 01 Uhr. Beide Teams sind ähnlich stark und kämpfen wie zuvor erwähnt Kopf an Kopf um eine Teilnahme in den Phasen-Playoffs.

Der Sieger dieses Matches wird sich also aller Wahrscheinlichkeit nach mit Dallas Fuel um den vierten Platz in den kleinen Playoffs streiten. Und wer weiß: Sollte Houston gegen New York Excelsior ein Wunder gelingen, könnte dieses Match doch noch entscheiden, wer im Juli nach New York zu den großen Playoffs reisen darf.

Wer so spät nicht mehr live zuschauen will, kann auf Twitch die Matches on Demand nochmal streamen - egal wann. Hier geht es zur Video-Übersicht mit den aufgezeichneten Spielen.

Bei GameStar Plus: Overwatch League - Blizzards große Wette

Overwatch - Team-Skins zur Overwatch League ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen