Overwatch - Neuer Held Baptiste auf dem PTR, Alle Fähigkeiten

Der 30. Overwatch-Held Baptiste ist jetzt auf dem Testserver und alle seine Fähigkeiten sind bekannt. Für einen Supporter spielt er sich ungewöhnlich aggressiv.

von Mathias Dietrich,
27.02.2019 10:20 Uhr

Gestern erst gab es die Origin-Story von Baptiste, dem 30. Helden von Overwatch, heute folgen seine Fähigkeiten und ein Entwickler-Update, das sich ganz dem neuen Support-Charakter widmet. Den könnt ihr zudem bereits jetzt auf dem Testserver ausprobieren.

Mit Baptiste wollte der Entwickler Blizzard mehr Auswahlmöglichkeiten für Support-Helden liefern. Vor seinem Release gab es sieben Tanks, sechzehn Damage Dealer und nur sechs Unterstützer. Nun halten sich letztere die Waage mit den Tanks.

Die Fähigkeiten von Baptiste

Baptiste spezialisiert sich auf zwei Dinge: Verbündete am Leben halten und feindliche Bedrohungen neutralisieren. Damit spielt er sich etwas aggressiver als die bisherigen Support-Helden des Spiels. Das sieht man vor allem an seinen Fähigkeiten.

  • Waffe - Biotikwerfer: Baptistes Waffe ist ein Feuerstoß-SMG, das nicht nur Schaden austeilen, sondern Verbündete auch heilen kann. Das funktioniert aber etwas anders als bei Ana, die auf Verbündete schießt, um deren Gesundheit wiederherzustellen. Bei Baptiste richtet ihr mit eurem primären Schuss Schaden an und feuert mit dem sekundären Heilgranaten.
  • 1. Fähigkeit - Regenerativer Schub: Mit dieser Fähigkeit heilt Baptiste nicht nur sich selbst, sondern auch Verbündete in seiner Umgebung. Ein wenig also wie das Heilpaket von Soldier 76, nur dass Baptiste der Ursprung des Heilfeldes ist und sich nach dem Einsatz noch bewegen kann.
  • 2. Fähigkeit - Lebenserhaltungsfeld: Mit einem speziellen Generator macht Baptiste alle Verbündeten in einer gewissen Umgebung unverwundbar. Im Gegensatz zu Zenyattas Ultimate könnt ihr aber auch in dem Feld noch Schaden nehmen. Nur ein kleiner Teil eurer Lebensenergie wird unverwundbar.
  • Ultimate - Verstärkungsmatrix: Baptiste erstellt ein Feld, das alle Schüsse und Heileffekte, die es passieren, verstärkt.
  • Passive Fähigkeit - Sprungdüsen: Mit seinen speziellen Schuhen lädt der 30. Held einen Sprungbalken auf, solange er sich duckt. Springt er mit aufgeladenem Balken noch während des Duckens, so erreicht er ungeahnte Höhen.

Der Overwatch-Testserver - So nehmt ihr teil und das müsst ihr beachten

Wann erscheint Baptiste auf dem normalen Server?

Blizzard hat bisher noch nie konkrete Daten zu einem Helden-Release in Overwatch veröffentlicht. In den meisten Fällen werden neue Charaktere allerdings für ein bis zwei Wochen auf dem PTR getestet, eh sie auf den normalen Servern released werden.

Baptiste werden wir voraussichtlich also Anfang bis Mitte März außerhalb der Testserver sehen. Im kompetitiven Modus dürft ihr ihn dann aber noch nicht einsetzen. Seit dem Release von Brigitte könnt ihr neue Helden erst dann in bewerteten Matches einsetzen, wenn die nächste Season beginnt.

Weitere Änderungen auf dem Testserver

Die größte Änderung auf dem Testserver ist natürlich Baptiste. Allerdings enthält das Update noch viele weitere Anpassungen und auch Bugfixes. Besonders am Balancing der einzelnen Helden schraubte Blizzard.

Zum Beispiel wird Anas Nanoboost in Zukunft etwas weniger heilen, die Cooldowns von Doomfists Fähigkeiten reduzierte der Entwickler und Hanzos Sonarpfeil deckt bald ein größeres Feld ab. All diese Änderungen sind noch nicht final.

Overwatch - Der 30. Held: Hintegrundgeschichte von Baptiste 1:46 Overwatch - Der 30. Held: Hintegrundgeschichte von Baptiste

Overwatch - Die Helden und ihre Fähigkeiten ansehen


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen