Path of Exile - Chinesischer Megakonzern Tencent kauft Großteil des Entwicklerstudios

Tencent hat 80 Prozent der Anteile an Path-of-Exile-Entwickler Grinding Gear erstanden. Auf dessen kreative Freiheit soll das keine Auswirkungen haben.

von Christian Just,
21.05.2018 16:42 Uhr

Die Entwickler von Path of Exile gehören nun zu 80 Prozent Tencent.Die Entwickler von Path of Exile gehören nun zu 80 Prozent Tencent.

Der chinesische Publisher-Gigant Tencent sichert sich 80 Prozent der Firmenanteile von Grinding Gear Games, dem Entwickler des Free2Play-Action-Rollenspiels Path of Exile. Tencent ist bereits für den Vertrieb von Path of Exile in China verantwortlich. Grinding Gear betont in einem Forenbeitrag, dass das Studio unabhängig bleibe und fügt auch gleich ein Q&A an, um aufkommende Fragen zu beantworten.

Tencent (das auch Besitzer von Riot Games und damit League of Legends, sowie großen Teilen des Fortnite-Entwicklers Epic ist) genieße den Ruf, Entwicklern maximale Freiheit bei Fragen des Spieldesigns einzuräumen. Demnach werde sich an Path of Exile nichts Grundlegendes ändern. Grinding Gear wäre nun lediglich in der Pflicht, Finanzberichte an Tencent zu übermitteln.

Zudem würde man keine Änderungen an der Monetarisierung von Path of Exile vornehmen. Pay2Win sei also nicht zu befürchten. Speziell für den chinesischen Markt entwickelte Änderungen und Features würden die Entwicklung der internationalen Version von Path of Exile nicht wesentlich verlangsamen.

In Zukunft würde sich bei Grinding Gear weiterhin alles um Path of Exiles drehen. So seien für 2018 und 2019 bereits Erweiterungen für die Version 3.x in Arbeit. Die Entwicklung von Path of Exiles 4.0 habe indes bereits begonnen.

Path of Exile: The Fall of Oriath - Test-Video: Ein Vorbild für jedes Free2Play-Spiel 3:44 Path of Exile: The Fall of Oriath - Test-Video: Ein Vorbild für jedes Free2Play-Spiel


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen