Pläne von Microsoft - Windows 10 per Cloud wiederherstellen

Im kommenden Jahr könnte es vorerst nur für Windows 10 eine zusätzliche Wiederherstellungsoption aus der Cloud geben.

von Manuel Schulz,
01.08.2019 19:47 Uhr

Die Windows 10-Wiederherstellung ist in einer Insider-Version schon um einen Punkt erweitert: Die Installation per Cloud.Die Windows 10-Wiederherstellung ist in einer Insider-Version schon um einen Punkt erweitert: Die Installation per Cloud.

Windows-Systeme können immer mal wieder Probleme bekommen. Ob Softwarefehler, Malware oder einfach Update-Fehler. Für den Härtefall gibt es mehrere Optionen, etwa eine Wiederherstellung über ein gemachtes Backup oder über Wiederherstellungspunkte.

Aus dem Betriebssystem heraus ist es ebenfalls möglich, Windows wiederherzustellen, allerdings nur mit lokalen und möglicherweise veralteten Daten.

Windows 10 - Bald nur noch ein großes Update pro Jahr?

Das anschließende Updaten von Windows kann ein langwieriger Prozess sein, wenn die so installierte Version schon älter ist. Mac-Nutzer haben es da einfacher, weil Apple schon länger eine Wiederherstellungsoption per Download anbietet.

Versehentlich Windows 10-Version mit neuem Startmenü ohne Kacheln verteilt

Ab dem nächsten Jahr könnte diese auch für Windows 10-Nutzer kommen (via Techspot). Eine Windows-Insider-Version, in der auch versehentlich ein neues Startmenü geleakt wurde, enthält eine neue Wiederherstellungsoption.

So könnte das Windows 10-Startmenü ab 2020 aussehen.So könnte das Windows 10-Startmenü ab 2020 aussehen.

Zur Wahl stünde bei der Neuinstallation dann nicht nur die lokale Option, sondern auch ein »Cloud download«, der bereits auf die neueste Windows-Version zurückgreifen könnte.

Diese Option ist aber nicht in jeder Situation hilfreich. Wenn das Betriebssystem so beschädigt ist, dass ein Zugriff auf die Wiederherstellungsoption nicht mehr möglich ist oder man keinen (ausreichend schnellen) Internetzugang hat, hilft eine Cloud-Installation auch nicht viel.

Für alle, die diese Option nutzen können, ist sie aber in jedem Fall eine sinnvolle Alternative zu der Neuinstallation rein auf Basis lokaler Daten.

Nur noch mit Win 10 - Microsoft schaltet Server für integrierte Spiele älterer Windows-Versionen ab


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen