Playerunknown's Battlegrounds - Kein Patch diese Woche

Der Multiplayer-Shooter Playerunknown's Battlegrounds bekommt diese Woche kein Update. Schuld sind technische Probleme beim Entwickler Bluehole.

von Elena Schulz,
19.07.2017 17:53 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds bekommt diese Woche keinen Patch.Playerunknown's Battlegrounds bekommt diese Woche keinen Patch.

Wie Entwickler Bluehole auf Twitter bekannt gab, kommt diese Woche kein Update zu Playerunknown's Battlegrounds. Schuld soll ein ungelöster Client-Absturz im internen Build sein, der es unmöglich mache, einen neuen Patch hochzuladen.

Seit Early-Access-Start im März gab es bereits 16 Week Updates, in denen immer wieder kleinere Bugs gefixt und die Performance des Spiels verbessert wurden.

Größere Änderungen an PUBG kommen für gewöhnlich in den Monats-Patches. Für das anstehende Juli-Update wurden unter anderem bereits ein reiner First-Person-Modus sowie ein FOV-Slider angekündigt. Ein neues Week Update folgt dann voraussichtlich nächste Woche, sobald die internen Probleme gelöst sind.

Passend dazu: PUBG schlägt GTA Online auf Steam

Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider 2:28 Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen