Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Prey

Die Guten ins Töpfchen

Wird unser Astralleib zerstört, kehren wir in unseren Körper zurück. Wird unser Astralleib zerstört, kehren wir in unseren Körper zurück.

Das halb metallische, halb organische Raumschiff ist eine Dyson-Sphäre: eine kugelförmige Energiequelle, um die jede Menge Materie zirkuliert - etwa so, als würden unzählige Planeten flächendeckend um die Sonne kreisen. Damit nicht genug: Das Ungetüm besitzt ein Bewusstsein und einen gesunden Appetit. Es sucht die Erde auf, um seinen Hunger zu stillen - mit Menschen. Als Tommy nach der Entführung wieder zu sich kommt, hängt er gefesselt in einer Fleischverarbeitungsmaschine innerhalb des riesigen Organismus. Endlose Förderbänder transportieren Hunderte von Menschen in ein grausiges Schicksal: Die einen werden als Futter aussortiert und getötet, die anderen in tiefere Regionen des Wesens transportiert. Plötzlich huscht eine menschliche Gestalt über die organischen Rohre, die sich kreuz und quer durch die Halle spannen. Ein Ausreißer? Ein Widerstandskämpfer? Da zerreißt eine Explosion das Förderband, Tommy stürzt zu Boden - und ist frei! Doch Jenny und Tommys Großvater baumeln noch immer an unbarmherzigen Greifhaken. Tommy muss mitansehen, wie sein Opa wie Vieh geschlachtet wird. Seine Freundin wird zum Glück in eine andere Sektion des Schiffes transportiert. Oder erwartet sie dort ein noch schlimmeres Schicksal?

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,3 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.