Pro Evolution Soccer 2018 - Verwirrung um PC-Demo beendet

Kommt die Demo von Pro Evolution Soccer 2018 nun auch voran auf dem PC, oder doch nur auf Konsole? Konami sorgte für Verwirrung, hat inzwischen aber einen Release-Termin der PES-Demo bekannt gegeben.

von Michael Herold,
24.08.2017 13:15 Uhr

Die PC-Version von Pro Evolution Soccer 2018 soll dieses Jahr auf Augenhöhe mit den Konsolen-Varianten liegen.Die PC-Version von Pro Evolution Soccer 2018 soll dieses Jahr auf Augenhöhe mit den Konsolen-Varianten liegen.

Update: Konami hat inzwischen auf der offiziellen Website von PES 2018 bekannt gegeben, dass die PC-Demo von Pro Evolution Soccer 2018 Mitte September erscheinen wird. Vermutlich kommen wir also erst nach dem Release des Spiels am 12. September dazu, das neue Pro Evo kostenlos auf PC auszuprobieren.

Originale Meldung: Konami hat einen Release-Termin für die Demo von Pro Evolution Soccer 2018 bekannt gegeben. Bereits ab dem 30. August dürfen wir auf den virtuellen Rasen treten und das neue PES testen. Offiziell bestätigt ist die Demo bislang nur für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox 360, doch wird es vor Release auch eine PC-Demo geben?

Auf diese Frage gibt es aktuell noch keine klare Antwort. Laut der offiziellen Ankündigung und dem veröffentlichten Bildmaterial bleibt es vorerst bei einer Konsolen-exklusiven Test-Version. Auf unsere Anfrage hin hat uns die zuständige deutsche PR-Agentur dies noch einmal bestätigt.

Es gibt aber auch Hinweise darauf, dass PC-Spieler doch noch auf eine Demo hoffen dürfen: Laut der amerikanischen Website PC Gamer hat Konami ihnen gegenüber auch eine PC-Testversion bestätigt.

Und unter der offiziellen Demo-Ankündigung auf Konami.com ist in der Beschreibung der Demo-Inhalte zu lesen: »CO-OP(Offline) *PS4, Xbox One and PC only«. Der Koop-Modus fehlt demnach in der PS3- und Xbox-360-Demo, ist in den Varianten für PS4, One und eben den PC aber enthalten.

In der Pro Evo Demo sind 12 Mannschaften spielbar, darunter auch der FC Barcelona, Dortmund und Liverpool.In der Pro Evo Demo sind 12 Mannschaften spielbar, darunter auch der FC Barcelona, Dortmund und Liverpool.

PC-Version auf Augenhöhe mit den Konsolen?

Konami hat angekündigt, dass die PC-Variante von Pro Evolution Soccer 2018 technisch und inhaltlich auf Augenhöhe mit den Editionen für die PlayStation 4 und die Xbox One liegen soll. Eine PC-Demo könnte dieses Versprechen noch einmal unterstreichen.

Wir werden der Frage nach der Testversion für den PC weiterhin nachgehen und Sie auf dem Laufenden halten, sobald es Neuigkeiten gibt.

PES 2018 versus FIFA 18: Wer hat dieses Jahr die Nase vorn?

Inhalte der PES-Demo

Fest steht allerdings, welche Teams und welche Modi in der Demo von Pro Evo spielbar sind. Im einfachen Freundschaftsspiel oder im Koop-Modus (beides nur offline) dürfen wir mit insgesamt zwölf verschiedenen Mannschaften antreten:

  • FC Barcelona
  • Borussia Dortmund
  • FC Liverpool
  • Inter Mailand
  • SC Corinthians Paulista
  • CR Flamengo
  • CA Boca Juniors
  • CA River Plate
  • Colo Colo
  • Deutsche Nationalmannschaft
  • Argentinische Nationalmannschaft
  • Brasilianische Nationalmannschaft

Zudem stehen mit dem Camp Nou vom FC Barcelona und dem Signal Iduna Park von Borussia Dortmund in der Demo zwei Stadien zur Auswahl.

Mehr: PES sichert sich Lizenzen von Valencia, Fulham und südamerikanischen Ligen

PES 2018 - gamescom-Trailer zeigt neues Gameplay & verrät Termin der Gratis-Demo 2:36 PES 2018 - gamescom-Trailer zeigt neues Gameplay & verrät Termin der Gratis-Demo


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen