Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Pro Evolution Soccer 4 im Test

Pass nach Maß

Schlechtes Pass-Timing, die brasilianische Abseitsfalle schnappt zu.Schlechtes Pass-Timing, die brasilianische Abseitsfalle schnappt zu.

Auf dem Platz brennt Pro Evolution Soccer 4 ein fußballerisches Feuerwerk ab, und Sie haben noch mehr Möglichkeiten für zündende Ideen als im Vorgänger. Denn das überarbeitete Passsystem erlaubt ein deutlich kreativeres Mittelfeldspiel: Bei kurzem Druck auf die Passtaste landet der Ball beim nächsten Mitspieler, wer länger drückt, spielt zum übernächsten. Flanken zirkeln Sie zielgenau auf den ersten oder den zweiten Pfosten. Freistöße können Sie nun auch indirekt ausführen. Zum Ausgleich hat Konami das Kopfballspiel etwas entschärft - nur wer ungedeckte Kicker anspielt, darf auf einen Treffer hoffen. Tore nach Standardsituationen fallen deshalb seltener als letzte Saison. Dennoch bleibt das Geschehen stets nachvollziehbar - dank brillanter Ballphysik macht das Leder immer genau das, was Sie von ihm erwarten. Insgesamt wirkt das Rasenschach noch einen Tick realistischer als in Teil 3, mit einer erfreulichen Ausnahme: Das extrem nervige, weil nicht vermeidbare Handspiel des Vorgängers hat Konami des Platzes verwiesen. Ansonsten pfeifen die Schiedsrichter fast schon eine Spur zu pingelig, erkennen dafür aber auch zuverlässig Vorteil-Situationen.

Die Männer in Schwarz laufen dieses Jahr übrigens erstmals sichtbar über das Grün - eine der vielen kleinen, aber feinen grafischen Verbesserungen von Pro Evolution Soccer 4. Zünftige Grätschen verschmutzen Shorts und Trikots, Superstars wie David Beckham haben ihre eigene Freistoßanimation, technisch versierte Kicker pflücken das Leder mit einem beherzten Kung-Fu-Tritt aus der Luft.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,4 MByte
Sprache: Deutsch

3 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen