PUBG Miramar Loot-Guide - Die sechs besten Orte für gute Ausrüstung auf der Wüsten-Map

Wo findet man auf Miramar den besten Loot, die stärksten Waffen und die meisten Items? Wir verraten es euch in unserem Loot-Guide zur neuen Wüstenkarte aus Playerunknown's Battlegrounds.

von Michael Herold,
29.12.2017 13:05 Uhr

Mit unserem Guide findet ihr in Miramar im Handumdrehen die besten Waffen.Mit unserem Guide findet ihr in Miramar im Handumdrehen die besten Waffen.

Mit dem Update auf die PC-Version 1.0 fand auch eine neue Karte ihren Weg in Playerunknown's Battlegrounds. Die Wüsten-Map Miramar steht ab sofort allen Spielern zur Verfügung und bietet 64 Quadratkilometer Platz für die Jagd auf Chicken Dinner.

Nach neun Monaten, in denen PUBG-Fans nur auf der ersten Karte Erangel unterwegs waren, stehen nun Neueinsteiger und Battlegrounds-Veteranen gleichermaßen vor einer neuen Herausforderung. Wo ist in Miramar der beste Loot zu finden und an welchen Spots solltet ihr mit dem Fallschirm landen? Wir verraten es euch in unserem Loot-Guide zur Wüsten-Map von Playerunknown's Battlegrounds.

Dazu stellen wir euch sechs Orte auf der neuen Karte vor, an denen ihr unserer Erfahrung nach die besten Chancen auf starke Waffen und Ausrüstung habt. Falls ihr weitere Tipps und Empfehlungen für Miramar habt, schreibt uns doch in den Kommentaren!

Das sind die sechs besten Spots für guten Loot auf der Wüsten-Map von PUBG.Das sind die sechs besten Spots für guten Loot auf der Wüsten-Map von PUBG.

1. El Pozo - Die Großstadt im Westen

Die Stadt El Pozo besteht zu großen Teilen aus Lagerhallen und Industriegebäuden. Sie liegt weit im Westen von Miramar und bietet sich vor allem dann für eine Fallschirmlandung an, wenn das Flugzeug von Osten aus über die Karte fliegt. Denn dann sind bereits die meisten Gegner über anderen Spots abgesprungen und ihr könnt in aller Ruhe die Stadt durchsuchen.

El Pozo ist zudem besonders gut fürs Looten geeignet, da dort Gebäude mit einer erhöhten Waffen-Spawnrate stehen. Wie bereits auf Erangel gibt es nämlich auch auf Miramar einige Orte, an denen das Spiel häufiger starke Waffen platziert als anderswo. Allerdings locken größere Städte natürlich auch mehr Spieler an als kleine Siedlungen. Deshalb müsst ihr euch in El Pozo eventuell nicht nur auf guten Loot, sondern auch auf zahlreiche Gegner einstellen.

Auch interessant: Die sechs größten Probleme von PUBG 1.0

2. Water Treatment - Looten im Wasserwerk

Im Norden von Miramar liegt das sogenannte »Water Treatment«. Hier erwarten euch nicht nur etliche Wassertanks und Silos, sondern meist auch sehr guter Loot. Neben den beiden großen Gebäuden im Südosten der Anlage solltet ihr auch in, auf und zwischen den großen Wasserbecken nach Waffen und Ausrüstung suchen.

Da das Wasserwerk auf einem kleinen Hügel gelegen ist, seid ihr dort vor vorbeifahrenden Fahrzeugen auf der Straße im Westen in Sicherheit. Zudem ist die Anlage im Norden und Osten von einem kahlen Berg umgeben, von dort aus besteht also auch eher selten Gefahr durch Gegenspieler. Dadurch wird »Water Treatment« zu einem der besten und gleichzeitig sichersten Loot-Punkte auf Miramar.

PUBG - Miramar gespielt: Unsere erste Runde auf der Wüsten-Map 12:06 PUBG - Miramar gespielt: Unsere erste Runde auf der Wüsten-Map

3. Hacienda del Patron - Das Herrenhaus in der Mitte

In der Mitte der Wüsten-Map liegt unser persönlicher Lieblings-Spot: die »Hacienda del Patron«. Dabei handelt es sich um ein riesiges Herrenhaus mit etlichen Zimmern voller Loot. Für gewöhnlich liegen dort genügend Waffen und Ausrüstungsgegenstände, dass sich sogar vier-Mann-Teams voll ausrüsten können.

Alle Infos zur Wüsten-Map: Landschaft, Layout, Fahrzeuge und Waffen von Miramar

Seid allerdings extrem vorsichtig, wenn das Flugzeug mittig über die Karte fliegt. Da die Hacienda so zentral liegt, lockt sie von Natur aus Spieler an, weshalb dort meist viele Gegner auf einmal abspringen. Versucht deshalb lieber in Runden, in denen die Flugroute nicht gerade über das Herrenhaus verläuft, mit einem Fahrzeug früh dorthin zu fahren und dann in Ruhe zu looten.

4. Pecado - Die Boxarena voller Waffen

Nur knapp einen Kilometer südlich von der »Hacienda Del Patron« liegt das kleine Städtchen Pecado. Hier findet ihr ein ganz besonderes Gebäude, das nur einmal auf der gesamten Map existiert: eine Boxarena. Ähnlich wie in der Schule auf Erangel gibt es hier eine große Sporthalle mit etlichen Rängen, auf denen ihr nicht selten sogar Level-3-Ausrüstung findet.

Denn wie El Pozo und das Herrenhaus ist auch die Boxarena ein Gebäude mit erhöhter Waffen- und Item-Spawnrate. Allerdings gilt für Pecado auch die gleiche Warnung wie für die »Hacienda del Patron«: Wegen ihrer zentralen Position ist die Boxarena ein beliebter Spot, rechnet also je nach Flugroute mit einigen Gegnern.

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots der Wüsten-Map ansehen

5. Prison - Das Gefängnis aus der Lobby

Ganz im Südwesten von Miramar liegt »Prison«, das Gefängnis in dem alle Spieler vor Beginn der Runde versammelt werden. Anders als die abgelegene Lobby-Insel von Erangel ist Prison aber auch während einer Partie leicht zu erreichen.

Wenn ihr erstmal auf der kleinen Insel am Rande der Wüsten-Map angekommen seid, erwartet euch im Gefängnis meist sehr viel hochwertiger Loot. Für gewöhnlich finden sich rund um die Anlage außerdem ausreichend Fahrzeuge, sodass ihr dort keine allzu große Angst vor der blauen Zone haben müsst und noch rechtzeitig fliehen könnt.

6. Südlich von Los Leones - Die Minen von Miramar

Zum Schluss verraten wir euch noch einen kleinen Geheimtipp: Im Süden der großen Stadt Los Leones findet ihr Minenschächte, die voller Loot stecken, aber bislang noch recht unbekannt sind. Ähnlich wie die Bunker (»Shelter«) auf Erangel findet ihr in den Gängen im Handumdrehen Rucksäcke, Waffen und haufenweise Ausrüstung.

Erkennen könnt ihr die Minen an der U-Form, die sich direkt südlich von Los Leones in den Berg gräbt. Dank der nahe gelegenen Stadt, die auf den ersten Blick mehr Loot verspricht, landen bislang noch sehr wenige Spieler bei den Minen, sodass ihr euch dort meist ungestört bewaffnen könnt.

Wie gut ist die PC-Version 1.0? Unser GameStar-Test zu PUBG

Weitere nützliche Hinweise zu Miramar findet ihr außerdem auf dieser interaktiven Karte von Playerunknown's Battlegrounds. Und mit welchen Taktiken ihr leichter ans Chicken Dinner kommt, erfahrt ihr in unserem Einsteiger-Guide zur neuen Wüsten-Map von PUBG.

Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit 9:09 Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Playerunknown's Battlegrounds

Genre: Action

Release: 20.12.2017 (PC), 07.12.2018 (PS4), 04.09.2018 (Xbox One), 2018 (iOS, Android)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen