Quake Champions - Modder wollen Spiel samt Singleplayer in Doom 2 nachbauen

Die Modder DBThanatos und Michaelis wollen Bethesdas neuen Arena-Shooter Quake Champions als Mod für das 23 Jahre alte Doom 2 nachbauen.

von Jochen Redinger,
17.12.2017 12:56 Uhr

So schick wie Quake Champions wird die Mod-Version des Spiels für Doom 2 nicht werden, dafür aber komplett kostenlos.So schick wie Quake Champions wird die Mod-Version des Spiels für Doom 2 nicht werden, dafür aber komplett kostenlos.

Zwischen dem Early Access von Quake Champions am 22. August 2017 und dem Release von Doom 2: Hell on Earth am 30.September 1994 liegen 23 Jahre und doch soll dank fleißiger Modder bald eine Verbindung zwischen den beiden Spielen entstehen.

Wie die Modder DBThanatos und Michaelis auf ModDB ankündigen, soll ihr Projekt »Quake Champions: Doom Edition«, kurz QC:DE, Waffensounds und andere Gameplay-Elemente des neuen Bethesda-Shooters in die Engine des Urgesteins übertragen.

Quake Champions: Doom Edition: Zum Eintrag auf ModDB

Bekannte Champions wie Nyx sollen darin ebenso auftreten wie Helden aus anderen Spielen, welche steht aber noch nicht fest. Viele Informationen zur Mod gibt's ohnehin noch nicht, immerhin gibt's aber bereits ein Gameplay-Video mit Nyx.

Singleplayer als Modding-Achievement

Wer keine Lust auf Multiplayer-Matches hat, soll sich außerdem im Singleplayer-Part der Mod austoben können. Die Gegner bleiben dabei Doom-typische Dämonen, erlegen können wir sie dann jedoch mit den Waffen aus Quake Champions wie der Lightning Gun oder Railgun.

Mit Quake-Waffen gegen Dämonen: Singleplayer-Video zu QC:DE


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen