Quake: Verlorene Map

von Jan Tomaszewski,
24.06.2001 15:22 Uhr

Eigentlich war "e2m10" als spielbare Karte für den id Software-Shooter Quake (indiziert) gedacht, allerdings fiel Sie aus programmier-technischen Gründen dem Rotstift zum Opfer und überdauerte die letzten fünf Jahre auf der Festplatte von John Romero (ex-id Software). Zum fünften Jahrestag der Quake-Shareware hat er die Karte jetzt im Internet veröffentlicht. Ausführliche Informationen und den Download (284KByte) finden Sie auf dieser Seite.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen