Quartalsbericht - Nvidia vermeldet dank Datacenter- und GPU-Verkäufe Rekordumsätze

Das erste Quartal 2018 hat sich für Nvidia besonders gelohnt: Laut aktuellem Quartalsbericht verzeichnet das Unternehmen den bislang höchsten Umsatz innerhalb eines einzelnen Quartals überhaupt.

von Sara Petzold,
11.05.2018 17:48 Uhr

Nvidia verzeichnete im zweiten Quartal 2018 Rekordumsätze.Nvidia verzeichnete im zweiten Quartal 2018 Rekordumsätze.

Nachdem AMD erst kürzlich bekannt gab, im vergangenen Quartal den erwarteten Umsatz deutlich übertroffen zu haben, legt Nvidia noch einmal nach: Der GPU-Hersteller vermeldete im aktuellen Finanzbericht (via Golem) Rekordumsätze für das erste Quartal 2018 und verzeichnete mehr Einnahmen innerhalb eines Quartals als jemals zuvor in der Firmengeschichte.

Stolze 3,207 Milliarden US-Dollar erwirtschaftete Nvidia im erste Quartal 2018, der Gewinn belief sich auf 1,244 Milliarden US-Dollar. Zum Vergleich: Im Vorjahr betrug der Umsatz noch 1,937 Milliarden US-Dollar bei einem Gewinn von 507 Millionen US-Dollar.

» Ebenfalls interessant: Kaufberatung Grafikkarten 2018 - die besten GPUs für Spieler

Datacenter-Segment boomt, Gaming-Sparte umsatzstark

Insbesondere in zwei Bereichen konnte Nvidia im Vergleich zu 2017 deutlich zulegen: Mit der Einführung der Rechenkarten Tesla V100 inklusive 32 GByte HBM2-Videospeicher (statt zuvor 16 GByte) für Datacenter, erhöhte sich der Umsatz in diesem Bereich von 409 auf 701 Millionen US-Dollar.

Aber auch im Gaming-Segment sorgte Nvidia für ordentliche Gewinne: Der Umsatz stieg hier um mehr als 70 Prozent auf 1,723 Milliarden US-Dollar an. Dabei steuerten alleine Krypto-Mining-Grafikkarten rund 289 Millionen US-Dollar zum Gesamtumsatz bei.

» Kryptowährung und Mining - Was ist das und wie funktioniert es?

Nvidia selbst erwartet insbesondere im Gaming-Bereich weitere Umsatzsteigerungen für das dritte Quartal 2018 - möglich machen sollen das unter anderem neue Pixelbeschleuniger in Grafikkarten mit Turing-Technik. Wir gehen davon aus, dass die neue Grafikkarten-Architektur mitsamt einer möglichen Geforce GTX 1180 im August 2018 erscheint.

Hardware-Tipps - Lüfterkurve für Grafikkarten erstellen 4:34 Hardware-Tipps - Lüfterkurve für Grafikkarten erstellen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen