Radeon RX 5500 und RX 5600 schon im Oktober?

Ein Kommentar in der Grafikbibliothek Mesa heizt die Spekulationen um einen baldigen Release weiterer RX-5000-Karten an.

von Alexander Köpf,
24.09.2019 19:45 Uhr

Kommen mit Navi 14 und Navi 12 als RX 5500 und RX 5600 schon in Kürze preiswerte RDNA-GPUs für die Einsteiger- und Mittelklasse?Kommen mit Navi 14 und Navi 12 als RX 5500 und RX 5600 schon in Kürze preiswerte RDNA-GPUs für die Einsteiger- und Mittelklasse?

Ein Eintrag in der freien Grafikbibliothek Mesa heizt die Spekulationen um zwei mögliche neue Radeon RX-Serien derzeit an - demnach könnten Navi 12 und Navi 14 als RX 5500 und RX 5600 schon bis Mitte Oktober 2019 erscheinen (via PCGamesN).

»Trivial und dringend«

Der sogenannte Commit, ein Ausdruck in der Informatik, der die Freischaltung einer oder mehrerer Änderungen beschreibt, stammt dabei vom in Entwicklerkreisen bekannten Marek Olšák, der als unabhängiger Autor bereits an Mesa3D mitwirkte und mittlerweile AMDs Open-Source-Team angehört.

AMD Radeon vs. Nvidia Geforce - Grafikkarten-Vergleich 2019

Die Einträge in der Mesa-Grafikbibliothek gelten als verlässlich.Die Einträge in der Mesa-Grafikbibliothek gelten als verlässlich.

Der entsprechende Commit in Mesa-Version 19.2 vom 17. September 2019 wurde von Olšák als »trivial und urgent« (»trivial und dringend«) markiert. Dabei bezog er sich auf die Zeile »+CHIPSET(0x7360, NAVI12)«.

Nun wird vermutet, dass zumindest Navi 12 noch vor dem 15. Oktober erscheinen könnte, da dies der Stichtag für die nächste Version der Grafikbibliothek mit der Versionsnummer 19.3.0-rc1 ist. Andernfalls hätte Navi 12 auch erst später implementiert werden können und wäre eben nicht »dringend«.

Der Eintrag zu Navi 14 allerdings geht auf einen älteren und weniger dringlichen Commit von Olšák zurück. Bereits Ende August sorgte dieser für Spekulationen um einen baldigen Release weiterer Radeon RX 5000-Karten.

Radeon RX 5700 Bios-Flash: Deutlich mehr Performance durch XT-Bios

Bei Navi 14 und Navi 12 sollte noch RDNA 1.0 zum Einsatz kommen. RDNA 2.0 wird allgemein erst 2020 und für High-End-Chips erwartet.Bei Navi 14 und Navi 12 sollte noch RDNA 1.0 zum Einsatz kommen. RDNA 2.0 wird allgemein erst 2020 und für High-End-Chips erwartet.

Was sich hinter den Bezeichnungen Navi 14 und Navi 12 verbirgt, kann noch nicht abschließend gesagt werden. Die Vermutung liegt allerdings nahe, dass es sich dabei um Modelle für das untere und mittlere Preissegment handelt - Radeon RX 5500 (XT) und RX 5600 (XT) etwa.

Wendet man die für AMD typischen Bezeichnungs-Schlüssel an, bei denen GPUs kleiner werden, je höher ihre numerische Ordnung innerhalb einer Dekade ist, dann könnte Navi 14 die Einsteiger- und Navi 12 entsprechend die Mittelklasse bezeichnen.

Update 24.09.19: Jüngsten Informationen zufolge könnte Navi 14 auch der Radeon RX 5300 XT entsprechen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen