Rage 2 - Shooter kommt ohne Lootboxen, Vorbesteller-Boni enthüllt

Rage 2 verbindet die Shooter-Erfahrung von id mit dem Open-World Know-How der Avalanche-Studios. Jetzt gibt es weitere Details zum Sequel.

von David Molke,
16.05.2018 20:55 Uhr

Rage 2 kommt, und zwar ohne Lootboxen, aber dafür mit offener Welt.Rage 2 kommt, und zwar ohne Lootboxen, aber dafür mit offener Welt.

Erst gab es nur Gerüchte und dann einen ärgerlichen Leak. Jetzt wissen wir, dass Rage 2 definitiv kommt und haben auch schon einen ersten Gameplay-Trailer gesehen. Es geht Schlag auf Schlag so weiter: In Rage 2 gibt es keinerlei Lootboxen, dank Amazon kennen wir auch schon einige Vorbesteller-Boni und es wurde mittlerweile bestätigt, dass der Shooter auf der Apex-Grafik-Engine basiert.

id & Avalanche bündeln ihre Kräfte

Von id Software stammen einige der besten Shooter, die das Genre je gesehen hat: Allen voran wohl der Klassiker Doom und seine Neuauflage.

Den Avalanche Studios verdanken wir Open World-Spiele wie Just Cause 3 oder Mad Max. Wenn es gelingt, das id Software-Gunplay in eine große, lebendige Open World zu verfrachten, dürfte dabei ein sehr spannendes und spaßiges Ergebnis entstehen.

Rage 2 - Abgedrehter Debüt-Trailer zum Endzeit-Shooter 0:50 Rage 2 - Abgedrehter Debüt-Trailer zum Endzeit-Shooter

Rage 2 kommt ohne Lootboxen

Im Rahmen des großen, Plus-exklusiven GameStar-Interviews zu Rage 2 hat id Softwares Studio-Director Tim Willits bekannt gegeben, dass Rage 2 völlig ohne Lootboxen auskommen wird. Der Titel sei zwar darauf ausgelegt, langfristig gespielt zu werden, verfolge aber einen "neuartigen Ansatz", wie er lachend erklärt:

"Du kaufst das Spiel und dann spielst du es."

Amazon enthüllt Vorbesteller-Boni

Wer sich Rage 2 bereits vor Release bestellt, erhält zumindest bei Amazon einige kleinere Vorbestellerboni. Die umfassen einen Monster Truck sowie zwei Items aus dem ersten Rage: Die Settler's Pistol und die Rüstung des damaligen Protagonisten Nicholas Raine. Obendrauf gibts mit "Cult of the Death God" eine zusätzliche Mission für Vorbesteller.

Rage 2? Ja, bitte: Warum der Shooter einen Nachfolger verdient hat

Rage 2 Preorder-Boni bei AmazonRage 2 Preorder-Boni bei Amazon

Rage 2 basiert auf der Apex-Engine von Avalanche

Statt die »id Tech 6«-Engine zu verwenden, stützt sich Rage 2 laut dem Avalanche-Gründer und Chief Creative Officer Christofer Sundberg auf die Apex-Engine.

Die werkelt auch in Mad Max, Just Cause oder The Hunter unter der Haube und ist auf Open-World-Spiele ausgelegt. Genauere Details zu anvisierten Framerate und Auflösung von Rage 2 gibt es aber noch nicht.

Rage 2 - Screenshots ansehen

Rage 2 - Plus-Video zur Titelgeschichte: Wütend wegen Walmart PLUS 9:45 Rage 2 - Plus-Video zur Titelgeschichte: Wütend wegen Walmart


Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen