Raspberry Pi - Offizielle Maus und Tastatur vorgestellt

Für den Raspberry Pi gibt es jetzt auch eine offizielle Maus und Tastatur zu kaufen. Die Preise fallen erwartungsgemäß günstig aus.

von Sara Petzold,
05.04.2019 07:05 Uhr

Die Raspberry Pi Foundation hat für den kleinen Bastelcomputer Die Raspberry Pi Foundation hat für den kleinen Bastelcomputer

Ein bisschen Apple-Design gepaart mit frischem Himbeerrot - das ist die Farbgebung der neuen Peripheriegeräte für den Raspberry Pi. Die hinter dem Bastelcomputer stehende Raspberry Pi Foundation hat nämlich jetzt eine offizielle Maus und Tastatur für den kleinen Klotz vorgestellt.

Im Rahmen eines Blogbeitrags (via Heise) präsentieren die Entwickler die neue Hardware einer breiten Öffentlichkeit. Dabei konzentrierte sich das Team auf die wesentlichen Eigenschaften, die Raspberry-Pi-Nutzer von entsprechenden Eingabegeräten erwarten.

Die kompakte Raspberry Pi Tastatur besitzt 78 Tasten und bietet auf der Rückseite drei USB-2.0-Anschlüsse.Die kompakte Raspberry Pi Tastatur besitzt 78 Tasten und bietet auf der Rückseite drei USB-2.0-Anschlüsse.

Die Tastatur kommt in einem kompakten und leichtgewichtigen Design sowie folgenden Features daher:

  • 78 Tasten (Layout in den Sprachen Deutsch, Englisch (UK und US), Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar)
  • Feststelltasten für Num Lock, Caps Lock und Scroll Lock inklusive LEDs (einen Nummernblock gibt es nicht)
  • Anschluss per Micro-USB (keine externe Stromzufuhr erforderlich)
  • USB-Hub mit drei USB 2.0-Buchsen
  • Maße: 284 mm x 121 mm
  • Farben: weiß und schwarz mit himbeerrotem oder grauem Unterboden

Die Raspberry Pi Maus besitzt einen optischen Sensor und drei mit Omron-Switches ausgestattete Tasten. Das Kabel ist mit 63 cm kurz geraten.Die Raspberry Pi Maus besitzt einen optischen Sensor und drei mit Omron-Switches ausgestattete Tasten. Das Kabel ist mit 63 cm kurz geraten.

Bei der optischen Maus haben sich die Entwickler für ein ähnlich schlichtes Design entschieden. Der Himbeer-Nager ist in denselben Farbkombinationen wie die Tastatur erhältlich und besitzt drei Tasten mit Omron-Switches sowie ein Mausrad. Bei Gewicht und Gehäuse hat das Team nach eigenen Angaben auf bestmögliche Ergonomie wert gelegt.

Beide Peripheriegeräte gehen übrigens erwartungsgemäß günstig über die Online-Ladentheke: Die Preise für die Tastatur in der rot/weißen Version schwanken aktuell zwischen 15,50 Euro und 18,75 Euro. Die rot/weiße Maus kostet bei deutschen Händlern zwischen 6,50 Euro und 8,50 Euro. In Schwarz sind Maus und Tastatur aktuell noch nicht lieferbar.


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen