Resident Evil 4 HD - Fan-Projekt mit beeindruckenden HD-Texturen ist spielbar

Ein neues Video zeigt die HD-Texturen des Fan-Remakes zu Resident Evil 4 im Vergleich zur HD-Version von Capcom. Die Mod ist noch nicht ganz fertig, aber bereits spielbar.

von Elena Schulz,
15.07.2018 12:50 Uhr

Ein Fan-Projekt will aus Resident Evil HD eine richtige HD-Fassung machen.Ein Fan-Projekt will aus Resident Evil HD eine richtige HD-Fassung machen.

Vor einiger Zeit haben wir bereits über das Fan-Projekt Resident Evil 4 HD berichtet, dass das komplette Spiel mit schärferen Texturen ausstattet. Zwar hat auch Capcom 2014 eine offizielle HD-Version zu Resident Evil 4 veröffentlicht, so ganz zufrieden waren die meisten Fans aber nicht mit ihr.

Ein neuer Trailer erschien zwar schon letzten Monat, ging im Zuge der E3 aber unter, weshalb wir erst jetzt darüber berichten. Er zeigt den aktuellen Fortschritt des Fan-Remakes und beeindruckend scharfe Texturen im Vergleich zur ursprünglichen HD-Fassung. Mit dem neusten Update wurde jetzt auch das letzte Areal im Spiel (The Island) mit verbesserten Texturen versorgt.

Mehr zu Resident Evil: Remake zu Teil 2 soll dynamischen Schwierigkeitsgrad aus Resi 4 übernehmen

Hier gibt es die HD-Texturen

Das Mod-Projekt befindet sich bereits in den letzten Zügen, ist aber noch nicht ganz abgeschlossen. Es fehlen zum Beispiel noch neue Charaktermodelle für den Spieler, NPCs und die Gegner und einige optische Verbesserungen für Items und Waffen. Daran arbeitet das aus zwei Moddern bestehende Entwicklerteam noch, die aktuelle Version ist aber bereits spielbar.

Um die Mod herunterzuladen und zu spielen, wird die HD-Version von Resident Evil 4 benötigt. Unter re4hd.com findet ihr alle wichtigen Dateien und eine Download/Installations-Anleitung. Hier gibt es auch eine Übersicht mit Bildern, Videos und Patch Notes der letzten großen Updates.

Da es sich um eine Mod handelt, muss das Projekt auch nicht um Einstellung durch Capcom fürchten - schließlich wird das Hauptspiel weiterhin benötigt. Anders sah es da für einen 17-Jährigen aus, der die P.T.-Demo in der Unreal Engine 4 nachbaute. Konami zog dem Projekt den Stecker, bot dem Schüler aber immerhin ein Praktikum an.

Resident Evil 4 HD - Vergleichs-Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen