Roboter-Messe

von GameStar Redaktion,
24.11.2000 11:41 Uhr

Während in Deutschland bislang nur Sonys Aibo bekannt ist, sind Unterhaltungs-Roboter in Japan bereits weit verbreitet. Heute wurde in Japan eine Messe rund um diese künstlichen Wesen eröffnet: Robodex 2000 (Roboter Dream Exhibition). Dort präsentieren japanischen Unternehmen ihre neuesten Entwicklungen in diesem Bereich. Unter den Firmen befinden sich neben Unterhaltungskonzernen wie Sony auch Autohersteller à la Honda. Der Trend ist klar: Die Roboter sollen langfristig als brauchbarer Ersatz für Haustiere dienen. Nähere Informationen zur Messe finden Sie auf der offiziellen Seite.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen