RollerCoaster Tycoon: Weltrekord-Achterbahn braucht 100 Millionen Tage zum Ziel

45 echte Jahre benötigt eine Höllenachterbahn in RollerCoaster Tycoon 2, um die Freizeitparkbesucher ans Ziel zu bringen. Nur dürfte den Ritt kein normaler Mensch überleben.

von Dimitry Halley,
01.08.2019 11:05 Uhr

So rasant wie hier geht es auf der Höllenachterbahn in RollerCoaster Tycoon 2 nicht zu.So rasant wie hier geht es auf der Höllenachterbahn in RollerCoaster Tycoon 2 nicht zu.

Wer für die Achterbahn von Marcel Vos ein Ticket löst und einsteigt, wird in seinem Leben nie wieder etwas anderes machen. Denn egal wie alt ein Mensch ist: Diese Fahrt überlebt niemand. 100 Millionen Ingame-Tage benötigt die in RollerCoaster Tycoon 2 erstellte Attraktion, um ans Ziel zu gelangen. Oder für die, die kleinere Zahlen mögen: rund 440.000 Jahre (für die Mathe-Füchse hier: Ingame-Jahre haben in RollerCoaster Tycoon 2 bloß acht Monate, keine 12).

In der realen Welt müssten man 45 Jahre vor dem Rechner verbringen, um die gesamte Fahrt ohne Zeitraffer mitzuerleben. Vos hat bereits früher Rekordversuche aufgestellt. Letztes Jahr berichteten wir über eine Achterbahn-Kreation, die immerhin 263 Ingame-Jahre bis zum Ziel benötigt. Damals waren Werte wie jetzt noch nicht möglich, weil ein Bug den Ambitionen von Vos einen Strich durch die Rechnung machte.

Der Clou der neuen Achterbahn: Kurz vor Erreichen des Ziels sorgt eine zu hohe Steigung dafür, dass der Achterbahn-Wagen umgekehrt und die ganze Strecke zurückfahren muss. Die Minimalgeschwindigkeit ist beim Zurückfahren in RollerCoaster Tycoon nochmal niedriger als beim Vorwärtsschub - der Wagen braucht zurück also deutlich länger. Das war vor dem Fixen des Bugs 2018 nicht möglich. Das komplette Making-Of der Achterbahn könnt ihr euch hier anschauen:


Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen