Rummel um Rollercoaster Tycoon 2

von GameStar Redaktion,
23.05.2002 05:34 Uhr

Langsam kommt die Fortsetzung zum Millionen-Seller Rollercoaster Tycoon ins rollen, die im Oktober erscheinen soll. Designer Chris Sawyer mutet den Rummelplatz-Aufbau-Fans keine großen spielerischen Experimente zu. Achterbahn & Co. werden auf größeren, lebhafter animierten Karten errichtet. Mehr Geschäfte und Buden sorgen für Zusatzeinnahmen. Es bleibt aber beim isometrischen Sprite-Look, denn den Gelegenheitsspielern zuliebe sollen die Hardware-Anforderungen gering bleiben.

Publisher Infogrames hat einen Kooperations-Deal mit dem amerikanischen Vergnügungspark-Betreiber Six Flags abgeschlossen. Sie können dadurch im Spiel 25 »echte« Achterbahnen wie Viper, Titan oder Goliath einsetzen. Am meisten Spaß dürfte aber wieder die Konstruktion eigener Passagier-Durchschüttel-Apparaturen machen, Rollercoaster Tycoon 2 enthält mehr Bau- und Tuning-Optionen als sein Vorgänger.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen