Rund-Um-Display geht beim Xiaomi Top-Modell fast ums ganze Smartphone

Xiaomi hat auf einer Pressekonferenz einige neue Produkte vorgestellt. Das Highlight war das Mi MIX Alpha mit Rund-Um-Display.

von Manuel Schulz,
26.09.2019 06:37 Uhr

Das Xiaomi Mi MIX Alpha hat ein fast umlaufendes Display. (Bild: Xiaomi)Das Xiaomi Mi MIX Alpha hat ein fast umlaufendes Display. (Bild: Xiaomi)

Beim neuen Xiaomi Top-Smartphone Mi MIX Alpha umschließt das Display fast das gesamte Smartphone. Nur ein schmales Band mit den integrierten Kameras ist nicht mit Bildschirm überzogen. Damit liegt das Screen-to-Body-Ratio bei 180,6 Prozent.

Vom Äußeren her ähnelt das Mi MIX Alpha dem Huawei Mate X, doch es gibt einen großen Unterschied. Während das Mate X aufklappbar ist, ist das flexible OLED-Display beim Xiaomi-Smartphone fest um das Gehäuse montiert.

Huawai Mate X - Falt-Smartphone mit OLED-Display für 2300 Euro

Xiaomi nennt das System 4D Surround Display. Eine weitere Besonderheit ist das In-Display-Soundsystem über Vibration und Ultraschall, weil es keinen Platz für herkömmliche Lautsprecher gibt.

Ebenso gibt es keine Tasten am Mi MIX Alpha. Druckempfindliche Sensoren übernehmen stattdessen die Eingaben und geben mit einem Vibrationsmotor haptisches Feedback, um eine reale Taste zu simulieren.

Das Xiaomi Mi MIX Alpha unterstützt das 5G-Band. (Bild: Xiaomi)Das Xiaomi Mi MIX Alpha unterstützt das 5G-Band. (Bild: Xiaomi)

Das Herzstück des Smartphones ist ein Qualcomm Snapdragon 855+. 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und bis zu 512 Gigabyte UFS 3.0-Datenspeicher runden das Paket ab. Das Mi MIX Alpha unterstützt 5G und hat eine Akkukapazität von 4.050 mAh.

108 Megapixel im Triple-Kamera-System

Für das Kamera-System hat sich Xiaomi etwas einfallen lassen. Da kein Platz für eine Selfie-Kamera an der Vorderseite war, gibt es dafür an der Rückseite ein Triple-Kamera-System. Die Hauptkamera hat einen Sensor mit 108 Megapixel.

Regelmäßige Neustarts sollen Lebensdauer von Smartphones verlängern

Laut Xiaomi soll es sogar möglich sein, achtfach digital zu croppen und das Foto soll immer noch scharfe Details aufweisen. Die geschossenen Fotos sind aufgrund der Auflösung dann aber rund 40 Megabyte groß.

Die Hauptkamera im Mi MIX Alpha hat 108 Megapixel, dazu kommt eine 20 Megapixel Weitwinkelkamera. (Bild: Xiaomi)Die Hauptkamera im Mi MIX Alpha hat 108 Megapixel, dazu kommt eine 20 Megapixel Weitwinkelkamera. (Bild: Xiaomi)

Als Unterstützung für die Hauptkamera gibt es eine Ultraweitwinkelkamera für Makroaufnahmen mit 20 Megapixeln Auflösung und eine Kamera mit zweifacher Teleoptik mit 12 Megapixeln. Geschützt wird das Kamerasystem durch Saphirglas.

Ab Dezember 2019 soll das Xiaomi Mi MIX Alpha verfügbar sein. Beim Marktstart beträgt der Preis 19.999 chinesische Yuan, was etwa 2.560 Euro entspricht. Unklar ist, ob das Gerät weltweit oder nur in China angeboten wird.


Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen