Ryzen 3000 Lieferengpässe - Zu hohe Nachfrage von Ryzen 9 3900X & Ryzen 7 3800X

AMDs neue High-End-Ryzen Prozessoren sind aktuell schwer zu haben. Der Hersteller gibt der hohen Nachfrage die Schuld an den Lieferengpässen.

von Sara Petzold,
01.08.2019 18:17 Uhr

AMDs Ryzen 9 3900X ist aktuell in Deutschland bei keinem Händler lieferbar.AMDs Ryzen 9 3900X ist aktuell in Deutschland bei keinem Händler lieferbar.

AMD ist mit dem Ryzen 9 3900X und dem Ryzen 7 3800X ein großer Wurf gelungen - und das findet offenbar nicht nur die Presse, sondern auch die Gaming-Community.

Beide Prozessoren sind aktuell immer noch kaum lieferbar, insbesondere für den Ryzen 9 3900X brauchen kaufwillige Kunden viel Geduld oder Glück, um einen der begehrten CPUs zu ergattern.

Momentan führen die einschlägigen Händler den Ryzen 9 3900X und den Ryzen 7 3800X zwar in ihrem Sortiment. Der Ryzen 9 3900X lässt sich aber lediglich zu einem Preis von 529,00 Euro vorbestellen, er ist nirgends sofort lieferbar. Demgegenüber gibt es nur noch vereinzelte Restbestände des Ryzen 7 3800X ab 429 Euro.

AMD sieht sich mit den Ryzen-3000-CPUs gut gegenüber der Konkurrenz von Intel aufgestellt.AMD sieht sich mit den Ryzen-3000-CPUs gut gegenüber der Konkurrenz von Intel aufgestellt.

AMD selbst hat mit der hohen Nachfrage offenbar nicht gerechnet. Gegenüber der Webseite ExtremeTech (via PCGamesHardware) gab der Hersteller zu dem Lieferengpass folgende Stellungnahme ab:

"AMD freut sich, zu sehen, wie überwältigend positiv die Reaktionen der Kunden auf unsere Ryzen-Desktop-Prozessoren der dritten Generation ausfallen. Die beständig hohe Nachfrage übersteigt das Angebot für bestimmte Ryzen-Prozessoren. Wir arbeiten daran, den Vorrat globaler Händler schnellstmöglich aufzustocken. Wir sind dankbar für die schnellwachsende Ryzen-Community und wissen die Geduld aller Gamer und Enthusiasten zu schätzen, die sich aktiv um bestimmte, schwerer zu bekommende Ryzen-Modelle bemühen."

Eine Nachlieferung weiterer Prozessoren an deutsche Händler soll am 14. August 2019 erfolgen. Einige Händler listen auch den 15. August sowie den 26. August 2019.

Wer sich für den Ryzen 7 3800X interessiert, aber kein Exemplar mehr ergattern kann, für den ist der gut verfügbare und in Sachen Leistung nur minimal unterlegene Ryzen 7 3700X vielleicht eine sinnvolle Alternative.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen