Samsung Galaxy Note 10: Präsentation im Livestream heute Abend

Im Rahmen eines Unpacked-Events in New York City stellt Samsung das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10 Plus der Öffentlichkeit vor.

von Alexander Köpf,
07.08.2019 20:20 Uhr

Wer kein Ticket für das Event in den Vereinigten Staat hat, kann die Präsentation des Galaxy Note 10 (Plus) via Livestream verfolgen. (Bildquelle: droidlife)Wer kein Ticket für das Event in den Vereinigten Staat hat, kann die Präsentation des Galaxy Note 10 (Plus) via Livestream verfolgen. (Bildquelle: droidlife)

Am 8. August um 22 Uhr deutscher Zeit stellt Samsung die neueste Iteration seiner Flaggschiff-Smartphones vor - das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10 Plus.

Details zum zugehörigen System-on-a-Chip (SoC) Exynos 9825 nannte Samsung bereits am Nachmittag, zuvor wurde schon Marketingmaterial bekannt, das weitere Highlights der neuen Spitzenmodelle verrät.

Exynos 9825

Das schlagende Herz des Galaxy Note 10 (Plus) ist der Exynos 9825, der als erster Chip in Samsungs 7nm-Verfahren unter Verwendung der EUV-Lithografie gefertigt wird.

Dabei wird extrem ultraviolettes Licht mit einer Wellenlänge von 13,5 Nanometer genutzt - bisher kam die Immersionslithografie, auch 193-nm-Lithografie genannt, zum Einsatz.

Das brandaktuelle Belichtungsverfahren wird allerdings nur für einige Schichten verwendet, weshalb es sich eher um einen Zwischenschritt handelt (via ComputerBase).

Der direkte Vorgänger Exynos 9820, der in der Galaxy-S10-Serie Verwendung findet, wird noch im alten Verfahren und in 8nm gefertigt.

Samsungs Exynos 9825 macht nur einen kleinen Schritt in Sachen Leistung, aber einen großen Sprung in Puncto Fertigung.Samsungs Exynos 9825 macht nur einen kleinen Schritt in Sachen Leistung, aber einen großen Sprung in Puncto Fertigung.

Abgesehen von der geringeren Strukturbreite und damit vermutlich einhergehend besserer Energieeffizienz, fallen die Veränderung durch den Umstieg auf 7nm EUV augenscheinlich gering aus.

Nach wie vor setzt sich die CPU aus zwei Exynos-M4-Kernen, zwei ARM Cortex-A75 und vier ARM Cortex-A55 zusammen. Zu den Taktraten finden sich in dem Datenblatt keine Angaben, Vermutungen gehen aber von einer leichten Frequenzsteigerung gegenüber dem Exynos 9820 (2,73 GHz, 2,31 GHz und 1,95 GHz) aus.

Die Grafikeinheit bleibt mit dem ARM Mali-G76 MP12 ebenfalls unverändert, gleiches gilt für das integrierte LTE-Modem. 5G ist im Exynos 9825 noch nicht integriert und kann nur über das externe Modem Exynos-5100 realisiert werden.

Geleakte Spezifikationen und Preise:

  • Displays: Galaxy Note 10 6,3 Zoll, Galaxy Note 10 Plus 6,8 Zoll
  • S Pen: Air Gestures, erweiterter Funktionsumfang Bluetooth-S-Pen, verbesserte Handschriftenerkennung
  • Akku: Galaxy Note 10 3.400 mAh, Galaxy Note 10 Plus 4.300 mAh
  • Kamera: verbesserte Modi
  • Preis: Galaxy Note 10 949 US-Dollar, Galaxy Note 10 Plus 1.099 US-Dollar

Livestream ab 22 Uhr

Die Präsentation des Note 10 (Plus) findet im Rahmen des »Samsung Galaxy Unpacked 2019«-Events in New York City statt und kann auf der offiziellen Seite von Samsung, sowie auf Facebook und Twitter via Livestream verfolgt werden.

Spiele für Videos und Streams aufnehmen - Video: Was muss man bei Hardware und Software beachten? 20:11 Spiele für Videos und Streams aufnehmen - Video: Was muss man bei Hardware und Software beachten?


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen