Samsung Galaxy S10 - Preis, Spezifikationen, Release: Alle Infos vom Unpacked-Event

Mittlerweile hat Samsung die drei neuen Galaxy-S10-Modelle S10E, S10 und S10+ im Rahmen des Unpacked-Events offiziell der Öffentlichkeit präsentiert. Wir fassen noch einmal alle wichtigen Details zu Preis, Specs und Releasedatum zusammen.

von Sara Petzold,
21.02.2019 09:12 Uhr

Samsung hat das neue Galaxy S10 offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Bild: SamsungSamsung hat das neue Galaxy S10 offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Bild: Samsung

Am 20. Februar 2019 hat Samsung die drei neuen Galaxy-S10-Modelle im Rahmen des Unpacked-Events öffentlich vorgestellt. In Bezug auf die Spezifikationen der Kameras, des Displays und beim Fingerabdrucksensor entsprechen die offiziellen Daten größtenteils vorigen Leaks - mit ein paar Ausnahmen, vor allem auch beim Preis.

Wie zuvor bereits vermutet, verkauft Samsung das Galaxy S10 in drei Größen: Das S10E besitzt ein 5,8-Zoll-Display, das S10 setzt auf 6,1 Zoll und das Top-Modell S10+ kommt mit 6,4 Zoll daher. Beim S10E verbaut Samsung ein Dynamic Amoled Display, beim S10 und 10+ kommt das Dynamic Amoled Dual Edge zum Einsatz. Alle Displays unterstützen HDR10+ und Dynamic Tone Mapping.

Alle drei neuen S10-Modelle nutzen das in 8 Nanometern gefertigte Samsung Exynos 9820 System-on-a-Chip mit insgesamt acht Kernen (2x Exynos M4, 2x Cortex A75, 4x Cortex A55) und einer Mali-G76-Grafikeinheit. Die Menge an RAM ist abhängig von der internen Speicherbestückung. Modelle mit 128 GByte Speicher besitzen 6 GByte Arbeitsspeicher, Modelle mit 512 GByte sind mit 8 GByte bestückt und das S10+ mit 1 TByte Speicher bekommt satte 12 GByte RAM.

Beim Fingerabdrucksensor gibt es zumindest beim S10 und S10+ keine Überraschungen: Hier können sich Käufer erstmals in der Galaxy-Serie auf einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor im Display freuen. Das S10E besitzt den Sensor allerdings anders als bislang vermutet nicht im Display, sondern in der seitlich am Gehäuse befindlichen Power-Taste.

Samsung Galaxy Fold - Faltbares Samrtphone für 2.000 Euro offiziell vorgestellt

Triple-Kamera für S10 und S10+

Die Kameraspezifikationen entsprechen wiederum vorigen Leaks: Das S10E und S10 besitzen eine Selfiekamera mit 10 Megapixel, beim S10+ kommt eine weitere Frontkamera dazu. Während das S10E außerdem auf der Rückseite zwei Kameras mit Weitwinkelobjektiv beziehungsweise Ultra-Weitwinkelobjektiv nutzen kann, gibt es beim S10 und S10+ zusätzlich ein Teleobjektiv.

Insgesamt unterscheiden sich alle drei Modelle – die übrigens standardmäßig mit 128 GByte internem Speicher angeboten werden - bei den verfügbaren Farben, beim Akku und schließlich auch beim Preis:

  • Galaxy S10E: Farben - weiß, schwarz, grün, blau, gelb; Akku - 3.100 mAh; Preis - 749 Euro
  • Galaxy S10: Farben - weiß, schwarz, grün, blau; Akku - 3.400 mAh; Preis - ab 899 Euro (mit 512 GByte Speicher 1149 Euro)
  • Galaxy S10+: Farben - Ceramic weiß, ceramic schwarz; Akku - 4.100 mAh; Preis - ab 1.249 Euro (mit 512 GByte Speicher 1.499 Euro)

In Deutschland bietet Samsung die neuen Galaxy-S10-Smartphones ohne Vertrag oder in Kombination mit einem Tarif der Deutschen Telekom, Vodafone oder O2 an. Vorbesteller erhalten die Ohrhörer Samsung Galaxy Buds gratis. Wer sein Altgerät beim Kauf eines Galaxy-S10-Modells eintauscht, erhält bis zu 520 Euro Rabatt. Die Smartphones werden ab dem 7. März 2019 ausgeliefert.


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen