Samsung Galaxy S9 - Leak mit angeblichen Specs und Performance

Das Samsung Galaxy S9 (Plus) soll laut einem aktuellen Leak nicht nur über eine besonders leistungsfähige CPU, sondern auch eine High-End-Kamera verfügen.

von Sara Petzold,
20.02.2018 13:20 Uhr

Mit dem Galaxy S9 schickt Samsung in Kürze ein neues Flaggschiff ins Rennen.Mit dem Galaxy S9 schickt Samsung in Kürze ein neues Flaggschiff ins Rennen.

Angeblich will Samsung erst auf dem bevorstehenden Mobile World Congress (26. Februar bis zum 01. März in Barcelona) offiziell die neuen Galaxy-S9-Smartphones enthüllen. Winfuture war allerdings schneller und hat bereits im Vorfeld diverse Details des S9 (+) in einem Leak veröffentlicht.

Galaxy S9 / S9 Plus Features

In Sachen Design ändert Samsung an dem Oberklasse-Smartphone angeblich wenig und orientiert sich größtenteils am Vorgänger: Die Displays bleiben gleich groß wie bei den Vorgängern – das S9 mit 5,8 Zoll, das S9 Plus mit 6,2 Zoll, jeweils als SuperAMOLED Display mit 2960x1440 Pixel.

Samsung setzt wohl vor allem auf Neuerungen unter der Haube: Sowohl das Galaxy S9 als auch das Galaxy S9 Plus sollen über eine High-End-Kamera mit variabler Blende (F/1.5 und F/2.4) verfügen. Eine Slow-Motion-Funktion erlaube darüber hinaus Videoaufnahmen mit bis zu 960 fps - Full HD sollte also möglich sein.

Ergänzend dazu spendiert Samsung dem Galaxy S9 Plus vermutlich eine Dual-Kamera mit zwei 12-Megapixel-Sensoren. Bei beiden kommt sowohl ein Laser- als auch ein Dual-Pixel-Autofokus zum Einsatz, und auch die 8-Megapixel-Frontkamera nutzt einen Autofokus. Außerdem verfügen beide Galaxy-S9-Versionen über Stereo-Lautsprecher von AKG.

S9-Prozessor knackt Geekbench-Rekord

Insbesondere beim Prozessor sorgt Samsung aber für Erstaunen: Beide S9-Modelle nutzen in Europa einen Samsung Exynos 9810 Prozessor mit 4 x 2,9 GHz und 4 x 1,9 GHz. Das Galaxy S9 verfügt über 4,0 GB Arbeitsspeicher, im S9 Plus kommen 6,0 GB RAM zum Einsatz.

Das Bemerkenswerte: Laut Winfuture tauchten vor wenigen Tagen kurzzeitig erste Benchmarks für das Samsung Galaxy S9 Plus auf Geekbench auf. Die sind zwar mittlerweile wieder verschwunden, der Smartphone-Experte Jasper van Wezel hat sie allerdings per Screenshot in seinem Blog festgehalten.

Laut den Benchmark-Ergebnissen erreicht der Exynos-Prozessor 9810 im Single-Core-Modus 3775 Punkte und im Multi-Core-Modus 9024 Punkte. Das Vorgänger-Model Galaxy S8 Plus kam auf 2159 beziehungsweise 7235 Punkte. Mit diesem Ergebnis stellt das Galaxy S9 Plus einen neuen Rekord auf: Es erreichte bislang die höchste Punktzahl aller Android-Smartphones.

Offiziell will Samsung das Galaxy S9 und das S9 Plus am 25. Februar vorstellen. Zeitgleich werden auch die Vorbestellungen starten. Ab dem 8. März 2018 soll dann die Auslieferung der ersten Geräte beginnen - spätestens dann werden wir wissen, ob das S9 Plus wirklich das leistungsfähigste Android Smartphone überhaupt ist.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen