Schiene & Straße: Rechtsstreit

von Heiko Klinge,
13.02.2002 11:02 Uhr

Eklat um das vielversprechende Wirtschaftsspiel Schiene & Straße: Der ehemalige Projektleiter Peter Dobrovka wirft dem Entwicklerteam Virtual X-Citement Ausbootung vor, verklagt seinen Ex-Arbeitgeber auf 50.000 Euro und will die Veröffentlichung von Schiene & Straße per einstweiliger Verfügung verhindern. Dr. Uebbing, Geschäftsführer von Virtual X-Citement, weist die Vorwürfe zurück. Am 27. Februar kommt es nun zur mündlichen Verhandlung im Landgericht Düsseldorf. Karsten Lehmann, Pressesprecher vom Publisher Ubi Soft zum Rechtsstreit: Uns liegen zur Zeit keine Informationen vor, die den Release von Schiene & Straße gefährden oder verzögern könnten. Wir planen und gehen von einem Release zum 28. März 2002 fest aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen