Schöne Cover, hässliche Cover - Ergebnis unserer Community-Umfrage

Wir haben unsere Facebook-Community gefragt, welche GameStar-Titelseiten schön und welche ... weniger schön waren. Hier die Wahlergebnisse.

von Michael Graf,
16.09.2017 00:00 Uhr

Unsere Facebook-Community (Mitte, Abbildung ähnlich) hat die schönsten und hässlichten GameStar-Cover gewählt.Unsere Facebook-Community (Mitte, Abbildung ähnlich) hat die schönsten und hässlichten GameStar-Cover gewählt.

Bundestagswahl ist doch Kindergeburtstag - die wichtigste Abstimmung des Jahres 2017 ist zweifellos jene über die schönsten und hässlichsten GameStar-Cover, durchgeführt von unserer Facebook-Community. Wenn wir ehrlich sind, war nämlich nicht jede Titelseite so wirklich richtig hübsch; wenn wir noch ehrlicher sind, haben wir uns sogar sehr gewundert, dass manches Artwork-Unglück überhaupt jemand gekauft hat.

Daraus könnte man den beruhigenden Rückschluss ziehen, dass eben doch der Inhalt das Wichtigste ist - oder den beunruhigenden, dass ein Großteil der GameStar-Käufer dringend einen Augenarzt aufsuchen sollte. Zum Beispiel angesichts dieser Meisterstücke:

GameStar: Schlechte Cover - Unsere hässlichsten Titelseiten ansehen

Verdient »gewonnen« hat die Ausgabe 09/2000 mit diesem schauderhaften Leopard, der uns zu warnen scheint: »Überhyped Black & White nicht!«. Vielleicht wollen sich unsere Leser aber auch einfach nicht von Raubkatzen auf dem Cover anschreien lassen.

2000: Der entsetzte Leopard ahnt wohl schon, dass wir Black & White etwas überhyped haben. 2000: Der entsetzte Leopard ahnt wohl schon, dass wir Black & White etwas überhyped haben.

Das schönste Cover

Aber es war auch nicht alles schlecht! Manche Cover fanden nämlich nicht nur wir, sondern auch unsere Facebook-Fans durchaus gelungen - nicht etwa thematisch, sondern gestalterisch. Wir würden nicht gleich soweit gehen, das Museum of Modern Art anzurufen, um zu fragen, ob sie dort ausgestellt werden. Nein, das würden wir keinesfalls tun. Fürs erste reicht eine E-Mail.

GameStar: Gute Cover - Unsere schönsten Titelseiten ansehen

Und gewonnen hat... die brandaktuelle GameStar 09/2017 mit ihrem schönen Ölgemälde-Cover zu Anno 1800. Wir wissen nicht, ob das ein Comeback des deutschen Biedermeier bedeutet, aber immerhin macht sich die GameStar so auch schön auf dem Couchtisch des Bildungsbürgers.

2017: Zwei Cover zum ungeliebten Anno 2070 landeten in der Wahl zum hässlichsten Cover. Mit Anno 1800 wird jetzt Gott sei dank alles anders.2017: Zwei Cover zum ungeliebten Anno 2070 landeten in der Wahl zum hässlichsten Cover. Mit Anno 1800 wird jetzt Gott sei dank alles anders.

Was sagt ihr zur Wahl? Sind euch GameStar-Titelseiten in besonders guter oder schlechter Erinnerung geblieben? Schreibt's gerne in die Kommentare! Wer sein Gedächtnis auffrischen möchte: Alle Cover kann man sich (teils in der aufgeräumteren Aboversion) in unserem Plus-Heftarchiv anschauen, auch als nicht eingeloggter User.

Und wer wissen möchte, wie wir überhaupt an exklusive Titelthemen herkommen, der kann sich dieses Video anschauen, in dem unser Chefredakteur Heiko Klinge genau das erklärt:

Kampf um die Titelstory - Wie kommt GameStar an exklusive Geschichten ran? - GameStar TV PLUS 20:26 Kampf um die Titelstory - Wie kommt GameStar an exklusive Geschichten ran? - GameStar TV


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen