Schüsse auf DrDisRespect - Stream abgebrochen, weil jemand auf sein Haus feuert

Guy »DrDisRespect« Beahm wird offenbar vor laufender Kamera Zeuge, wie jemand auf sein Haus schießt. Die Polizei ermittelt.

von Dimitry Halley,
12.09.2018 10:56 Uhr

DrDisRespect muss seinen Stream abbrechen, weil offenbar jemand auf sein Haus schießt.DrDisRespect muss seinen Stream abbrechen, weil offenbar jemand auf sein Haus schießt.

Guy »DrDisRespect« Beahm feierte 2017 einen kometenhaften Aufstieg als PUBG-Streamer, gehört mittlerweile zu den ganz Großen und rühmt sich durchaus mit einer recht provozierenden Ausdrucksweise. Doch am 11. September musste er seinen Stream überraschend abbrechen. Der Grund: Jemand schießt im Vorbeifahren auf sein Haus. Laut Beahms Aussagen schon zum zweiten Mal - bereits am Vortag hätte es einen derartigen Vorfall gegeben.

Die ganze Angelegenheit fand vor laufender Kamera statt. DrDisRespect tobte sich im Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 aus, plötzlich hört man einen lauten Knall, Beahm springt vom Stuhl, kehrt nach einer Weile zurück und berichtet von Einschusslöchern im Fenster. Zwei Clips davon finden sich mittlerweile im Netz:

Polygon-Redakteurin Julia Alexander hat mit den örtlichen Behörden gesprochen und sich zumindest die Bestätigung eingeholt, dass im entsprechenden Zeitraum zwei Notrufe abgesetzt wurden von jemandem, der DrDisRespects Beschreibung entspricht. Ein Polizeibeamter verweile noch bei Beahms Haus. Die Geschehnisse scheinen also tatsächlich stattgefunden zu haben.

DrDisRespect hat sich mittlerweile via Twitter geäußert: Glücklicherweise wurde niemand verletzt, die Streams werden in den kommenden Tagen nach regulärem Plan wieder aufgenommen. Bisher bleibt offen, ob das Drive-By-Shooting in direktem Zusammenhang zu Beahms Arbeit als Streamer steht.

Quelle: Via PCGamer


Kommentare(249)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen