Sir-Tech in der Krise

von GameStar Redaktion,
23.07.2001 11:08 Uhr

Die kanadische Spielefirma Sirtech steckt in einer finanziellen Krise: Da sich kein Publisher für das Rollenspiel Wizardry 8 findet, sieht sich die Firma nicht in der Lage, weitere Projekte wie Jagged Alliance 3 und Wizardry 9 zu finanzieren. Außerdem habe Sirtech für Jagged Alliance 2 und Unfinished Business keine Zahlungen von den europäischen Publishern erhalten. Als Folge muss die Firma einen großen Teil ihrer Spieleentwickler entlassen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen