Smartphones - Manuelles Beenden von Apps spart weder Batterie noch Leistung, sagen Hersteller

Wer regelmäßig manuell Apps auf dem Smartphone beendet, in dem Glauben, damit Akku- und CPU-Leistung zu sparen, sitzt nach Angaben der Hersteller einem Irrtum auf.

von Sara Petzold,
29.05.2018 13:40 Uhr

Wer Akku- und CPU-Leistung sparen möchte, sollte auf das manuelle Beenden von Apps eher verzichten.Wer Akku- und CPU-Leistung sparen möchte, sollte auf das manuelle Beenden von Apps eher verzichten.

In dem Glauben, Akku- und CPU-Leistung sparen zu können, neigen viele Smartphone-Nutzer dazu, Apps manuell zu beenden. Allerdings bringt diese Maßnahme laut der Aussage verschiedener Hersteller gar nichts, sondern kann sich unter Umständen sogar kontraproduktiv auswirken.

Spiele-Mythen entlarvt - Schaden Videospiele den Augen?

Warum das so ist, erklärt TheVerge in einem via Twitter veröffentlichten Video. Demzufolge hatte Apples Senior Vice President of Software, Craig Federichi, bereits im Jahr 2016 den Nutzen der manuellen Abschaltung einzelner Apps negiert.

Ergänzend dazu äußerte sich Hiroshi Lockheimer, Senior Vice President of Platforms and Ecosystems bei Google, ähnlich und erklärte, Nutzer sollten »das System seinen Job machen lassen« - es sei darauf ausgelegt, »laufende Apps zu managen, damit man es selbst nicht tun muss«.

Darüber hinaus befragte TheVerge einen iOS-Entwickler namens Ish Shabazz zu dem Thema. Der wiederum wies darauf hin, dass die Anzeige von Apps im Überblicksbildschirm lediglich aus einem Screenshot bestehe, der den letzten Status der App wiedergebe. Dabei laufe die App selbst nicht mehr weiter, sondern werde stattdessen vom Betriebssystem aufgeweckt, wenn sie wieder gebraucht werde.

Security-Tipps für Spieler - Accounts und System schützen

Auf diese Weise kann das Gerät eine bestimmte App schneller öffnen, als wenn ihr sie manuell beendet habt. Dadurch spart das Smartphone außerdem Akku- und CPU-Leistung, die beim vollständigen Relaunch einer App benötigt würde.

Ein Haken an der Sache bleibt allerdings bestehen: Als Smartphone-Nutzer kann man sich beim Verzicht auf das manuelle Beenden von Apps nie ganz sicher sein, ob und wenn ja welche Daten die App im Hintergrund noch sendet.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen