Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: So entsteht ein PC-Spiel

Von A nach B

Ascaron verschob Anstoss Action um ein drei viertel Jahr.Ascaron verschob Anstoss Action um ein drei viertel Jahr.

Ziel des Producings ist zunächst eine Alpha-Version des Spiels, die bereits alle Elemente enthält, allerdings ohne Bugfixing und Balancing. Neue Inhalte kommen dann meist nicht mehr hinzu - das nennt sich »Feature Lock«. Die Alpha-Version wird von der internen QA durchgecheckt. Ingo Mohr sagt: »Die Tester sind das schlechte Gewissen des Projekts: Sie hinterfragen alles.« Spieletester suchen Bugs und kümmern sich ums Balancing (Ist ein Schwierigkeitsgrad unfair hart?). Gleichzeitig prüfen Techniktester die Performance des Spiels auf dutzenden Rechnern mit jeweils anderer Konfiguration (CPU, RAM, etc.). »Einer unserer Tester musste sogar mal herauszufinden, ob Spiele auf einem kroatischen Betriebsystem laufen«, erzählt Mohr. Erik Simon fügt hinzu: »Gegen Ende der Produktion sind bei uns mindestens 50 Tester monatelang in der QA tätig.«

Nach acht bis 16 Monaten Entwicklungszeit und ausgiebigen Tests entsteht eine Beta-Version - das Spiel ist weitgehend fertig. Nun folgt die finale Qualitätskontrolle: Die Tester prüfen, ob alle Spielbestandteile funktionieren und gut aufeinander abgestimmt sind. Hierzu nutzen viele Publisher einen externen, geschlossenen Betatest. Ausgewählte Spieler dürfen das Programm ausprobieren und nach Problemen suchen. Derzeit testet etwa Blizzard die europäische Version des Online-Rollenspiels World of WarCraft auf diese Weise. Auf den geschlossenen Betatest folgt manchmal ein offener, an dem jeder interessierte Spieler teilnehmen darf - wie bei der US-Version von World of WarCraft.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,3 MByte
Sprache: Deutsch

6 von 7

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen