So geht es weiter mit Deep Rock Galactic - Härterer Schwierigkeitsgrad & neue Gegner für den Koop-Hit

Entwickler Ghost Ship hat die Roadmap des Early-Access-Hits Deep Rock Galactic überarbeitet. Euch erwartet 2019 eine Menge neuer Inhalte.

von Christian Just,
21.01.2019 18:57 Uhr

Deep Rock Galactic bekommt neue Inhalte. Was genau, verrät die Roadmap für 2019.Deep Rock Galactic bekommt neue Inhalte. Was genau, verrät die Roadmap für 2019.

Neues Futter für Weltraum-Zwerge und solche, die es werden wollen:Deep Rock Galactic erhält auch 2019 monatliche Updates, die das Gameplay des Koop-Mining-Shooters erweitern und verfeinern sollen.

Um euch einigermaßen im Bilde zu halten, veröffentlichte Entwickler Ghost Ship Games eine überarbeitete Roadmap für 2019, die sowohl den kommenden Monat Februar mit einschließt, als auch eine grobe Richtung vorgibt, wie es ab März weitergehen soll. Laut Steam-Blogpost hat das Team immer nur fest Pläne für das nächste Update. Was danach kommt, ist entsprechend unsortiert.

Wann kommt das nächste Update? Der nächste Patch für Deep Rock Galactic trägt die Nummer 21 und soll im Februar live gehen.

Deep Rock Galactic: Das ist die offizielle Roadmap für die kommenden Monate. (Bildquelle: Steam | Ghost Ship Games)Deep Rock Galactic: Das ist die offizielle Roadmap für die kommenden Monate. (Bildquelle: Steam | Ghost Ship Games)

Was enthält Update 21?

Schwierigkeitsgrad 2.0: Update 21 enthält mit Difficulty 2.0 nicht nur einen »Hazard 5« genannten extra harten Schwierigkeitsgrad, sondern stellt eine Komplett-Überarbeitung des bisherigen Systems dar. Laut Ghost Ship soll sich die Spielerfahrung durch das neue System ändern. Das Team hofft dabei auf euer Feedback, um gegebenenfalls Balance-Anpassungen vorzunehmen.

Neue Gegner: Zudem finden neue Gegnertypen ihren Weg in Deep Rock Galactic. Die Entwickler arbeiten derzeit an mehreren neuen Feinden, von denen »zwei oder drei« mit Update 21 ins Spiel integriert werden. Dabei handelt es sich um komplett neue Gegner, die mit neuen Modellen, KI-Verhaltenweisen und Gameplay-Auswirkungen daherkommen.

Weitere Ausrüstungs-Mods: Künftig könnt ihr die verbliebenen Ausrüstungs-Gegenstände, die noch nicht mit einem früheren Update versorgt wurden, ebenfalls mit Upgrades versehen. Das betrifft unter anderem die Kletter-Werkzeuge, Granaten, Rüstungen und Spitzhacken. Spätestens mit Update 21.5 sollen dann alle Gear-Mods verfügbar sein.

Waffenbeherrschung: Unter Weapon Mastery kann man sich eine Art Ingame-Errungenschaften-System vorstellen. Man schaltet Waffenbeherrschungs-Punkte frei, wenn man einen Upgrade-Platz für einen Ausrüstungsgegenstand freispielt. Ab und an schüttet das Spiel dann einen kleinen Preis aus. Es ist also ein Feature für die Sammler in Deep Rock Galactic (ha, ha).

Mehr:Deep Rock Galactic - Vom Geheimtipp zum Koop-Hit 2018

Was kommt nach Update 21?

Update 21.5: Dies wird ein Party-Update zum einjährigen Jubiläum von Deep Rock Galactic, das am 28. Februar 2018 in den Early Access gestartet ist. Entwickler Ghost Ship feiert ein arbeitsames Jahr und über eine halbe Million verkaufte Einheiten. Auch die Spieler sollen an den Feierlichkeiten teilhaben und bekommen Ingame-Events, Entwickler-Livestreams und weitere Bonus-Items für Käufer des Supporter-Pakets.

Updates 22 bis 24: Hier kommen wir zu den unsortierten Plänen für Deep Rock Galactic. Angedacht, aber nicht sicher, sind derzeit:

  • Tägliche Abenteuer
  • Neue Mutatoren
  • Steam-Errungenschaften
  • Erkundungs-Modus
  • Lore-Terminal
  • Weitere neue Gegner
  • Raumschiff-Überarbeitung
  • Neuer Missionstyp
  • Boss-Begegnungen

Wenn ihr einen Überblick über Deep Rock Galactic braucht schaut euch unseren Early-Access-Test als Video an:

Deep Rock Galactic - Fazit-Video zur Early-Access-Version: tolles Gameplay, fiese Community 7:01 Deep Rock Galactic - Fazit-Video zur Early-Access-Version: tolles Gameplay, fiese Community

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir aber nun schon seit 18 Jahren (endlich volljährig!) unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen