Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 6: Soulslikes 2021: Die spannendsten aktuellen Alternativen zu Dark Souls

Eldest Souls

Eldest Souls - Pixel-Soulslike für die Switch angekündigt 0:49 Eldest Souls - Pixel-Soulslike für die Switch angekündigt

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Fallen Flag Studio | Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, Switch | Release: 29. Juli 2021

Wie funktioniert's? Eldest Souls hetzt euch von Boss zu Boss und bietet damit eine besonders knackige Herausforderung. Nachdem die Götter aus Rache Chaos und Zerstörung über die Welt brachten, seid ihr als einsamer Krieger die letzte Hoffnung der Menschheit. Ihr tragt zwar ein Großschwert, behäbig spielen sich die Kämpfe aber ganz und gar nicht.

Für wen geeignet? Die Kämpfe gegen kleinere Gegner, um nach und nach stärker zu werden, fallen weg. Stattdessen stellt ihr euch Boss um Boss und damit auch immer einer neuen, besonders harten Herausforderung, die euch aber auch stärker werden lässt, wenn ihr sie meistert.

Dafür warten unterwegs zwischendurch Quests und NPCs auf euch, die mehr über die Götter und das tragische Schicksal der Welt verraten. Euch erwartet im Vergleich zum düsteren Dark Souls außerdem eine recht bunte Pixel-Optik aus der Top-Down-Perspektive.

Bleak Faith: Forsaken

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Archangel Studios | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release: 4. Quartal 2021

Wie funktioniert's? Scrollt ihr gerade genervt über alle Pixel-Spiele hinweg, könnte Bleak Faith vielleicht einen Blick wert sein. Das düstere Rollenspiel erinnert rein optisch sehr an Dark Souls und verspricht auch inhaltlich eine verlassene, verbundene Welt, in der wir uns nach und nach erschließen, was ihr Schreckliches widerfahren ist.

Die Umgebung soll sich dabei stets verändern und teilweise rettende Inseln, aber eben auch Gefahren offenbaren. Bei den Kämpfen kommt es wie beim Vorbild auf Positionierung, Timing und Ressourcen-Management an. Wer die falsche Entscheidung trifft, bezahlt schnell mit dem Leben. Auch Klassen mit unterschiedlichen Spielstilen und besonders ungemütliche Bosse gibt es.

Für wen geeignet? Die ersten Bilder und Videos zum Spiel schreien Dark Souls. Allerdings muss sich zeigen, ob Bleak Faith mehr sein kann, als nur eine Kopie - und ob die sich erweiternde und verändernde Welt nicht generisch wirkt.

Eitr

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Eneme Entertainment | Plattform: PC, PS4, Xbox One | Release: TBA

Wie funktioniert's? In Eitr wurde der Weltenbaum Yggdrasil vom hinterlistigen Gott Loki in Dunkelheit gehüllt, weshalb einer nordischen Schildmaid die Aufgabe zufällt, die neun nordischen Welten zu bereisen und das Geheimnis ihres Schicksals zu lüften. Eitr setzt auf Pixel-Stil aus einer isometrischen Perspektive statt der beliebten 2D-Sidscroller-Variante und verspricht trotz des simplen Stils beeindruckende visuelle Effekte und Animationen.

Als Schildmaid steht euch natürlich nicht nur ein Schild zur Verfügung. Ihr kämpft mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Waffen, die eigene Bewegungsmöglichkeiten und Spezialangriffe mitbringen. Ihr nutzt unter anderem präzise Pfeilschüsse oder mächtige Magiegeschosse gegen bösartige Kreaturen und feindliche Krieger.

Für wen geeignet? Einen besonderen Clou bringt Eitr beim Levelsystem mit: Ihr entscheidet jedes Mal, ob ihr in ein dauerhaftes Update investiert oder in vorrübergehende mächtige Perks. Besiegte Gegner lassen zudem zufälligen Loot fallen und es gibt versteckte Truhen zu entdecken. Nehmt ihr Schaden oder sterbt, leidet aber auch eure Ausrüstung darunter. Ohne Weiteres sollte man sein Leben für die Belohnung also nicht riskieren.

Euch erwartet insgesamt also ein ähnliches Risk-Reward-Prinzip wie bei Dark Souls. Eitr wurde schon mehrmals verschoben. Die Steam-Seite ist noch abrufbar, lässt sich aber nicht mehr über die Suche finden und einen Release-Termin gibt es immer noch nicht. Ob und wie das Spiel noch erscheint, steht aktuell also leider in der Schwebe.

Hollow Knight: Silksong

Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet 2:03 Hollow Knight: Silksong - Trailer zum Sequel zeigt neue Heldin Hornet

Genre: Metroidvania | Entwickler: Team Cherry | Plattform: PC, Switch | Release: TBA

Wie funktioniert's? Hollow Knight: Silksong ist die Fortsetzung zu Hollow Knight von 2017. Diesmal schlüpft ihr in die Rolle der Käfer-Prinzessin Hornet, die euch in ein völlig neues Königreich führt. Sie muss in einer ihr genauso unbekannten Welt Feinde bezwingen, neue Kräfte gewinnen und Rätsel lösen.

Die Entwickler sprechen abwechslungsreiche Landschaften wie düstere Sümpfe oder malerische Korallenwälder. Hornet bringt zudem neue Kampftechniken mit, die es zu meistern gilt. Auch neue Questreihen und über 150 neu gestaltete Gegnertypen von fiesen Käferhorden bis zu mächtigen Bossmonstern sind Teil des Sequels.

Verteidigen dürft ihr euch über ein neues Arsenal an Waffen, und erneut lauern Fallen und Mechanismen in der Umgebung.

Hollow Knight im Test - Eine (fast) sichere Bank   37     2

Mehr zum Thema

Hollow Knight im Test - Eine (fast) sichere Bank

Für wen geeignet? Gerade der strategische Anspruch der Kämpfe und die Vielzahl an Waffen und Möglichkeiten machen Hollow Knight für Souls-Fans interessant. Nach Abschluss des Spiels, steht euch außerdem eine neue Herausforderung bevor, die es zu meistern git.

6 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (172)

Kommentare(172)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.