GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Die spannendsten Open-World-Spiele, die 2021/22 erscheinen

Riders Republic

Genre: Sport | Entwickler: Ubisoft - Annecy | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 28. Oktober 2021

Riders Republic: Gameplay zum Funsport-Open-World 4:52 Riders Republic: Gameplay zum Funsport-Open-World

Wie funktioniert die Open World? In Rider's Republic könnt ihr zeigen, welches extreme Sportass in euch steckt. Im Nachfolger zu Steep geht es mit Wingsuit, Skiern, Snowboards oder auch neuerdings Fahrrädern in die offene Spielwelt, die an Naturparks der USA erinnert. Dabei dürft ihr an unzähligen Rennen teilnehmen, euch bei Trick-Wettbewerben unter Beweis stellen oder ihr stürzt euch in die Karriere.

Für wen geeignet? Für Fans von Extremsportarten, die aber ganz bewusst keine Simulation suchen. Stattdessen steht Arcade-Spaß im Vordergrund wie etwa bei der Tony-Hawk-Reihe. Wer bereits Steep mochte, wird auch bei Riders Republic auf seine Kosten kommen.

Wann kommt's? Riders Republic erscheint am 28. Oktober 2021 für PC und Konsolen. Ursprünglich sollte es schon am 2. September kommen.

Forza Horizon 5

Genre: Rennspiel | Entwickler: Playground Games | Plattformen: PC, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 9. November 2021

Forza Horizon 5: Trailer kündigt das Open World-Rennspiel & Mexiko-Schauplatz an 1:55 Forza Horizon 5: Trailer kündigt das Open World-Rennspiel & Mexiko-Schauplatz an

Wie funktioniert die Open World? Nachdem in Forza Horizon 4 die Straßen Großbritanniens unsicher gemacht wurden, steht nun als nächstes Reiseziel Mexiko auf der Liste. In Forza Horizon 5 erwartet euch eine erneut frei befahrbare Open World, die nur so voller Rennaktivitäten, Festivalfeeling und dutzenden Autos besteht. Die Entwickler versprechen optische Abwechslung: Lebendige Wüsten, dichter Dschungel, historische Städte, wunderschöne Strände und ein schneebedeckter Vulkan sollen viel Genuss fürs Auge bieten.

Für wen geeignet? Forza Horizon 5 spricht natürlich in erster Linie Rennspieler an, die gerne in schnelle Autos einsteigen und sich über Simulationsaspekte und feste Streckenbegrenzungen weniger Gedanken machen. Solltet ihr einen der Vorgänger bereits gespielt haben, behaltet ihr den kommenden Teil am besten direkt im Auge.

Wann kommt's? Der fünfte Teil der Forza-Horizon-Reihe wurde erst auf der E3 2021 angekündigt. Allzu lange auf den Release müsst ihr aber nicht mehr warten: Am 9. November sollen die Motoren starten.

Dying Light 2: Stay Human

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Techland | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 7. Dezember 2021

Dying Light 2 - gamescom-Trailer zeigt das fetzige Kampfsystem und einen coolen Greifhaken 2:43 Dying Light 2 - gamescom-Trailer zeigt das fetzige Kampfsystem und einen coolen Greifhaken

Wie funktioniert die Open World? Sollte in Dying Light 2 alles so funktionieren, wie sich die Entwickler das ausmalen, erwartet uns wohl eines der innovativsten Open-World-Konzepte der letzten Jahre. Versprochen wird uns hier nämlich ein riesiges Stadtgebiet, das weit mehr bietet als nur die Kulisse für unsere Zombiehatz. Wir haben nämlich die Macht, mit unseren Entscheidungen das Stadtbild der noch namenlosen Metropole zu beeinflussen. Je nachdem, welche Fraktion wir bevorzugen oder wo wir uns moralisch einordnen, kann unser Vorgehen ganze Stadtviertel unpassierbar machen oder neue Bereiche aufdecken.

Für wen geeignet? Dying Light 2 ist ein Muss, wenn ihr von durch Zombies ausgelöste Apokalypsen nicht genug bekommen könnt. Durch die Open World bewegt ihr euch außerdem trotz Ego-Perspektive mittels einer im ersten Teil schon tollen Parkour-Mechanik. So fühlen sich die Zombie-Verfolgungsjagden angemessen hektisch an, ohne uns jemals komplett die Kontrolle zu entziehen.

Wann kommt's? Dying Light 2 befindet sich schon seit 2018 in der Entwicklung und hätte längst erscheinen sollen. Das Zombiespiel wurde jedoch deutlich nach hinten verschoben, während von Entwicklerseite Funkstille herrschte. Jetzt ist klar: Am 7. Dezember erscheint die Zombiehatz.

Atomic Heart

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Mundfish | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 2022 (vielleicht)

Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus 10:20 Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus

Wie funktioniert die Open World? An dieser Stelle müssen wir ehrlich genug sein um zu sagen: keinen Schimmer. Es gibt immer wieder widersprüchliche Aussagen darüber, ob Atomic Heart wirklich eine offene Welt hat. Es soll wohl verschiedene Biome geben, aber ob diese nahtlos ineinander übergehen, ist noch offen.

Für wen geeignet? Stellt euch vor, Fallout und Bioshock werfen solange eine Atombombe hin und her, bis einer von beiden das Ding fallen lässt (wahrscheinlich Fallout). Die atomare Explosion sorgt dafür, dass die Moleküle der beiden erst zerbersten, sich dann willkürlich zusammensetzen und am Ende steht Atomic Heart vor uns. Atomic Heart verspricht ein intensiver und durchaus gruseliger Ego-Shooter zu werden, der wie einst Bioshock aufgrund seiner außergewöhnlichen Optik von sich reden macht.

Wann kommt's? Es bleibt fraglich, ob Atomic Heart noch das Jahr 2021 packt. Zuletzt hat es auf der E3 zwar einen Gameplay-Trailer gegeben, aber ein konkretes Release-Datum steht immer noch aus.

Elden Ring

Genre: Rollenspiel | Entwickler: FromSoftware | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 21. Januar 2022

Elden Ring - Wir haben endlich Gameplay gesehen und erzählen euch alles 15:26 Elden Ring - Wir haben endlich Gameplay gesehen und erzählen euch alles

Wie funktioniert die Open World? Statt wie zuvor in Dark Souls oder Sekiro öffnet From Software in Elden Ring die Tore und entlässt euch in eine große, zusammenhängende Spielwelt - entweder zu Fuß oder auf dem Rücken eures treuen Pferdes. Als Vorbild für Elden Ring dient der PlayStation-Klassiker Shadow of the Colossus, der eine eher leere und zuweilen einsame Welt darstellt, die mit einzelnen, dafür aber umso spannenderen Orten punktet. Hier wollen auch die Entwickler ansetzen und den Entdeckungsdrang fördern.

Für wen geeignet? Wer auf zähe Bosskämpfe steht, eine düstere aber zugleich faszinierende Welt erkunden will und sich gerne mit einem durchdachten Kampfsystem auseinandersetzt, der sollte Elden Ring auf seine Liste packen. Bei Fans der Souls-Reihe dürfte Elden Ring sowieso bereits heiß erwartet sein.

Wann kommt's? Nachdem es lange Zeit sehr still um Elden Ring wurde, soll es nun gar nicht mehr so lange dauern. Das Release-Datum ist für den 21. Januar 2022 gesetzt.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (197)

Kommentare(197)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.