Sparkle kündigt erste Geforce FX an

von Daniel Visarius,
21.11.2002 16:42 Uhr

In einer Pressemitteilung kündigt Sparkle als erster Grafikkarten-Hersteller seine Geforce FX-Karte offiziell an. Ab Ende Januar soll das NV30-basierte Flaggschiff mit einem Chip- und DDR-Speichertakt von 500/500 MHz für 500 bis 600 Euro im Laden stehen. Das Interessante an der Meldung: Sparkle spricht unverblümt von künftigen NV31- und NV34-Varianten. Vermutlich handelt es sich hierbei um leistungsmäßig optimierte oder reduzierte Modelle.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen