Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Spellforce 2

Greifen im Griff

Jawoll, der kernige Blitzzauber entzieht den Gegnern gleich tonnenweise Hitpoints. Jawoll, der kernige Blitzzauber entzieht den Gegnern gleich tonnenweise Hitpoints.

Es kann der Frömmste nicht in Frieden siedeln, wenn es der bösen KI nicht gefällt. Sorry fürs Ausleihen, Herr Schiller, aber Ihr leicht entfremdetes Zitat passt einfach zu gut zum weiteren Spielverlauf. Denn kaum haben wir die ersten Einheiten rekrutiert, greift der Gegner auch schon an. Ein Trupp magiebegabter Greifen nähert sich. Der rechte Zeitpunkt, um uns die Kampfsteuerung genauer anzusehen. Wie beim Vorgänger werden alle Helden plus Avatar von einem eigenen Icon am oberen linken Bildschirmrand repräsentiert. Per Klick darauf öffnet sich eine Liste der verfügbaren Aktionen. Ist etwa ein Held verletzt und kann sich nicht selbst heilen, aber ein anderer ist dazu in der Lage, wird dessen Heilspruch-Symbol angezeigt. Das wählen wir an, und schon geht es dem verletzten Recken wieder besser. Markierte Gruppen erscheinen ebenfalls am oberen Bildrand als eigenes Icon. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Einheiten man zusammenfasst. Nähern sich Feinde, in unserem Fall die aggressiven Greifen, kann man die ganz konventionell angreifen, indem man die eigenen Truppen per Maus markiert und per Rechtsklick ins Gefecht schickt. Oder Sie wählen die betreffende Gegnereinheit direkt an. Dann öffnet sich ein Menü mit allen verfügbaren Kampfzaubern der Helden in Reichweite inklusive Avatar. Wählen Sie einen oder mehrere der Sprüche an, werden die sofort auf den betreffenden Feind gewirkt. Doch das gab's auch schon im ersten Spellforce. Neu ist, dass man per Druck auf die Tab-Taste die jeweils gefährlichste Einheit des Feindes direkt als Ziel anwählt und auf oben beschrieben Art und Weise attackieren kann. Stirbt dieser Gegner, springt die Zielerfassung per Tab zum nächstgefährlicheren Feind. In unserem Gefecht wurde zuerst nicht einer der Greifen, sondern ein eher unscheinbar wirkender Magier von der Automatik erfasst. Denn der Bursche heilte die Flatterviecher immer wieder. Nach seinem Ableben hatten wir die Greifen im Griff; ohne Zaubererverstärkung machten unsere Fernkämpfer kurzen Prozess mit den fliegenden Hackschnäbeln.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,6 MByte
Sprache: Deutsch

4 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.