Spider-Man: Far From Home - Hinweise auf weitere bekannte Cameo-Auftritte

Nächstes Jahr gibt es ein Wiedersehen mit Tom Holland als Spider-Man in seinem zweiten Solo-Abenteuer. Während der Dreharbeiten wurden am Film-Set weitere bekannte Figuren aus den Marvel-Filmen gesichtet.

von Vera Tidona,
05.09.2018 16:00 Uhr

Tom Holland dreht gerade den zweiten Spider-Man Film - mit weiteren bekannten Marvel-Charaktere.Tom Holland dreht gerade den zweiten Spider-Man Film - mit weiteren bekannten Marvel-Charaktere.

Die Dreharbeiten zum zweiten Solo-Abenteuer Spider-Man: Far From Home mit Tom Holland als Spidey laufen bereits auf Hochtouren. Nun gibt es verschiedene Hinweise auf diverse Cameo-Auftritte von bekannten Darstellern.

So wurden etwa auf diversen geleakten Videos (via Reddit) vom Film-Set Jon Favreau als Happy Hogan gesichtet, auch Gwyneth Paltrow als Pepper Potts soll Gerüchteweise mitzuspielen. Damit dürfte Robert Downey jr. als Tony Stark aka Iron Man sicherlich nicht weit sein. Seine Rückkehr nach seinem Auftritt im ersten Spider-Man Film mit Tom Holland als jungen Superhelden ist bisher noch nicht bestätigt.

Dafür wurden am Film-Set (via Reddit) die beiden angekündigten Neuzugänge Samuel L. Jackson als Nick Fury und Cobie Smulders als Maria Hill von S.H.I.E.L.D. beim Drehen einer Szene gesichtet. Wie sie in die Geschichte reinpassen, ist noch geheim.

Spielt Iron Man auch im zweiten Spider-Man Solofilm mit?Spielt Iron Man auch im zweiten Spider-Man Solofilm mit?

Über die Handlung wird nur soviel verraten, dass das neue Abenteuer den jungen Superhelden um die halbe Welt führt. Weitere Details dazu sind noch streng geheim, schließlich baut der Film auf die Ereignisse aus Avengers 4 auf, der nächstes Jahr in die Kinos kommt.

Neue und alte Gegenspieler

Fest steht aber schon jetzt der neue Gegenspieler Mysterio. Spielen wird den bekannten Schurke aus den Marvel Comics niemand geringeres als Jake Gyllenhaal (Prisoners, Nightcrawler). Es gibt aber auch ein Wiedersehen mit dem Gegenspieler The Vulture (erneut gespielt von Michael Keaton) aus dem Vorgängerfilm. Unklar ist nur, ob er nach der gezeigten Post-Credit-Scene weiterhin Spidey gegenüber feindlich gesinnt ist.

In weiteren Rollen gibt es ein Wiedersehen mit Marisa Tomei als Tante May, Jacob Batalon als Ned und Zendaya als Michelle aus dem ersten Film mit. Die Regie führt erneut Jon Watts, der mit dem ersten Teil einen erfolgreichen Kinohit hinlegte. Verantwortlich dafür sind auch die beiden Drehbuchautoren Chris McKenna und Erik Sommers, die auch die Vorlage für das Sequel verfasst haben.

In die Kinos kommt Spider-Man: Far From Home am 4. Juli 2019, wenige Monate nach dem Kinostart von Avengers 4 am 25. April 2019.

Neues Spider-Man Spiel im Test: Eine Open World im Höhenrausch

Spider-Man - Screenshots ansehen

Mehr zum Spiel auf GamePro: Kampagne des neuen Spider-Man Spiels soll rund 20 Stunden dauern


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen