Star Citizen - Update der Planung für 3.0

Das aktuelle AtV-Video beinhaltet eine Rückschau auf die Citizen Con in der letzten Woche. Viel interessanter ist der neue Entwicklungsplan für Update 3.0.

von Benjamin Danneberg,
04.11.2017 13:45 Uhr

Update 3.0 für Star Citizen macht offensichtlich Fortschritte. Update 3.0 für Star Citizen macht offensichtlich Fortschritte.

Es ist etwas über eine Woche her, als Cloud Imperium Games ein neues Format der jährlichen CitizenCon zum Weltraumspiel Star Citizen umsetzte. Über acht Stunden lang präsentierten die Entwickler ihre Fortschritte und ihre Arbeitsweise: Die Entstehung eines einzelnen Bildes, KI für die Beine, eine erlernbare Aliensprache und das Konzept hinter dem Housing in Star Citizen waren einige der Highlights des Tages.

Star Citizen - Gigantismus mit Plan (GameStar Plus)

Rückschau auf die Citizen Con 2017

Die Keynote der CitizenCon 2017 überraschte die Zuschauer mit dem kompletten Stadtplaneten ArcCorp sowie einer Vorstellung des Industrieplaneten Hurston. Die Fortschritte an den ersten richtigen Planeten waren äußerst beeindruckend.

In der aktuellen Folge von Around the Verse gibt es eine Rückschau auf die Veranstaltung - wer sich also letzte Woche schon alles reingezogen hat, der wird abseits von Interview-Auszügen mit Convention-Besuchern und Entwicklern nicht allzu viele Neuigkeiten entdecken.

Star Citizen - CitizenCon 2947 Retrospective (AtV) 37:45 Star Citizen - CitizenCon 2947 Retrospective (AtV)

Neuer Zeitplan für Update 3.0

Viel interessanter ist die neue Entwicklungsplanung für das Update 3.0, die nun erstmals wieder aktualisiert wurde. Während es in den vergangenen Burndown-Ausgaben vornehmlich um kritische Bugs und Blocker ging, die sich auf Fokusbereiche (beispielsweise Shopping) bezogen, gibt es jetzt auf der offiziellen Seite eine Gesamtübersicht des Entwicklungsstandes. Offenbar sind die kritischen Probleme überwiegend behoben worden, denn die neue Übersicht zeigt nur noch Bugs und Tasks (also Aufgaben mit sekundärer Priorität) geordnet nach Bereichen an.

Interessanterweise gibt es trotz des großangelegten Tests von Update 3.0 durch die über 800 Tester der Evocati-Gruppe »nur noch« rund 57 Bugs in den Bereichen Shopping, Missionen, Schiffe, Reisen, mobiGlas und Performance / Stabilität. Das scheint verhältnismäßig überschaubar zu sein. Darüber hinaus listet der Plan aber noch mehr als 250 Tasks, die erledigt werden müssen. Dazu gehört beispielsweise die Implementierung einiger weiterer Animationen für den Questgeber Miles Eckhart.

Star Citizen - Panoramablick auf ArcCorpStar Citizen - Panoramablick auf ArcCorp

Kommt Update 3.0 im Dezember?

In der Sektion über Missionen gibt es zudem einen kleinen Hinweis auf einen möglichen Veröffentlichungstermin. Dort heißt es, dass fast alle Missionen fertig implementiert sind und verbleibendes Bugfixing und Polishing in den »verbleibenden Wochen« erfolgen würde. An einigen zusätzlichen Missionen wird bis Mitte November gearbeitet, was genug Zeit für ausgiebige Tests lassen würde.

Unsere eigene Spekulation geht deshalb derzeit in Richtung einer Veröffentlichung von 3.0 im Dezember. Anbieten würde sich der Startschuss für das lang ersehnte Update im Rahmen des Feiertags-Livestreams Ende Dezember. Der Stream wird sich vorrangig um Squadron 42, die Einzelspielerkampagne von Star Citizen, drehen. Unsere Quellen (alle Angaben ohne Gewähr!) sprechen übrigens von über 20 Minuten Gameplay - wir dürfen also gespannt sein.

Insgesamt - Burndown und die neue Planung zusammengenommen - scheint CIG an vielen Fronten (beispielsweise Fracht oder Missionen) bereits in einem finalen Implementierungsstadium angekommen zu sein, was vielleicht schon in den nächsten Wochen die Einladung weiterer Tester (die vor der endgültigen Veröffentlichung in Wellen erfolgen wird) erlauben könnte.

Star Citizen - Alpha 3.0 - Exklusive Bilder und Infos ansehen


Kommentare(157)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen