Star Trek: Picard auf Amazon statt Netflix - Neue Serie mit Patrick Stewart kommt nach Deutschland

Update: Titel der neuen Serie steht fest. Amazon bringt Star Trek: Picard mit Patrick Stewart nach Deutschland. Start ist für Ende 2019 geplant.

von Vera Tidona,
16.05.2019 12:45 Uhr

Picard-Serie ist für Ende des Jahres angekündigt. Amazon Prime konnte sich die TV-Rechte sichern.Picard-Serie ist für Ende des Jahres angekündigt. Amazon Prime konnte sich die TV-Rechte sichern.

Der US-Sender CBS arbeitet bekannterweise an einer neuen Star-Trek-Serie mit Patrick Stewart als Jean-Luc Picard, die Ende des Jahres an den Start gehen wird. Während Netflix bereits für Star Trek: Discovery die internationalen Rechte sichern konnte, muss der Streaming-Dienst nun eine Niederlage einstecken: Amazon Prime bringt die neue Star-Trek-Serie nach Deutschland, nur wenige Stunden nach der US-Premiere. Ein genauer Starttermin wird noch bekannt gegeben.

Update: Inzwischen hat CBS den offiziellen Titel der Serie bekannt gegeben: Star Trek: Picard. Auch wurde ein erstes Bild während der Serien-Vorstellung im Rahmen der Upfronts des Senders präsentiert.

Picard-Serie mit Patrick Stewart

In der neuen Serie gibt es ein Wiedersehen mit dem inzwischen 78-Jährigen Patrick Stewart in seiner legendären Rolle als Jean-Luc Picard, bekannt als Captain der USS Enterprise aus der Erfolgsserie Star Trek: The Next Generation - TNG (1987 - 1994).

Ersten Informationen nach spielt die Handlung im Jahr 2399, also rund 20 Jahre nach der TNG-Serie und dem abschließenden Kinofilm Star Trek: Nemesis. Inzwischen ist Jean-Luc Picard kein Captain mehr und hat der Sternenflotte den Rücken gekehrt. Nach der Zerstörung des romulanischen Heimatplaneten habe er sich laut den Serien-Machern »radikal verändert«. Weitere Details werden noch nicht verraten.

In der neuen Serie hat der einstige Captain der USS Enterprise der Sternenflotte den Rücken gekehrt.In der neuen Serie hat der einstige Captain der USS Enterprise der Sternenflotte den Rücken gekehrt.

Erste Besetzung gefunden, gedreht wird auch schon

Neben Patrick Stewart gehören zur weiteren Besetzung Alison Pill (The Newsroom), Harry Treadaway (Penny Dreadful), Isa Briones (American Crime Story: Versace), Santiago Cabrera (Salvation), Evan Evagora und Michelle Hurd (Blindspot).

Hinter der Serie steht Produzent Alex Kurtzman, gemeinsam mit Akiva Goldsman, James Duff und Patrick Stewart. Auch Rod Roddenberry als Sohn des verstorbenen Star Trek-Erfinders Gene Roddenberry gehört mit zum Team. Seit Kurzem finden die Dreharbeiten zur neuen Serie statt. Demnach dürfte es noch eine Weile dauern, bis wir einen ersten Trailer gezeigt bekommen.

Star Trek Online: Rise of Discovery - Release-Datum bekannt, Trailer mit zwei bekannten Serienfiguren 0:44 Star Trek Online: Rise of Discovery - Release-Datum bekannt, Trailer mit zwei bekannten Serienfiguren


Kommentare(158)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen