Star Wars Jedi: Fallen Order - Story-Fokus? Entwickler suchen nach Narrative Designers

Das frisch angekündigte Respawn-Projekt Star Wars Jedi: Fallen Order stellt noch neue Leute ein, die sich um den geschichtlichen Rahmen kümmern. Doch wie wichtig wird am Ende die Story?

von Martin Dietrich,
10.06.2018 11:34 Uhr

Star Wars Jedi: Fallen Order bietet im Entwicklerteam noch Platz für Leute, die die narrative Qualität verbessern sollen. Star Wars Jedi: Fallen Order bietet im Entwicklerteam noch Platz für Leute, die die narrative Qualität verbessern sollen.

Die gestrige Ankündigung von Star Wars Jedi: Fallen Order fiel recht übersichtlich aus. Bisher ist nur sicher bekannt, dass man die Rolle eines Jedi zwischen Episode 3 und 4 übernimmt. Alles darüber hinaus bleibt noch Spekulation. Aaron Contreras, Narrative Lead bei Jedi Fallen Order, hat auf Twitter zumindest weiteres Material zum Rätselraten geliefert.

Denn Entwickler Respawn Entertainment hat interessante Stellenausschreibungen für ihr Star-Wars-Spiel ausgeschrieben. So suchen sie aktuell noch nach Dialogue Designers, Cinematic Designers und Narrative Gameplay Designers. Auf ihrer Webseite stehen überdies noch mehr Jobangebote für einen Combat Designer und weiteren eher technischen Entwicklerberufen zur Bewerbung offen.

Alles zur E3 2018: Alle Pressekonferenzen und Livestream-Programme in der Übersicht

Mit vollwertiger Kampagne oder nur Mehrspieler?

Jedi Fallen Order scheint also nicht komplett auf eine Geschichte verzichten zu wollen. Für einen reinen Mehrspieler-Titel bräuchte man wohl kaum Experten für Dialoge und filmische Inszenierung. Gut möglich, dass die Story-Entwickler an einer kompletten Singleplayer-Kampagne arbeiten. Andererseits könnte sich Respawn an ihrer Titanfall-Reihe orientieren und die Multiplayer-Scharmützel mit einem Story-Rahmen ummanteln.

Gerade das erste Titanfall versuchte beide Welten miteinander zu kombinieren und ließ während den Matches einige NPC auftreten, die dem Spieler ein besseres Gefühl für die Welt vermitteln sollten. Titanfall 2 entfernte sich ein wenig von diesem Ansatz, brachte dafür aber eine durchgetaktete Solo-Kampagne.

Die Geschichte könnte sich jedoch noch in einem sehr frühen Stadium befinden, wenn Respawn erst jetzt nach Entwicklern mit Story-Expertise sucht. Geplanter Release von Star Wars Jedi: Fallen Order ist das Weihnachtsgeschäft 2019.

Quelle: Respawn

Legendär schlecht: Star Wars: Droids - C3 für den PO PLUS 4:20 Legendär schlecht: Star Wars: Droids - C3 für den PO


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen