Star Wars - Kurzfilm zeigt Die Leiden des jungen Vader und begeistert Fans auf Youtube

Darth Vader kämpft gegen den Imperator! Ein von Fans gemachter Kurzfilm zeigt, wie es Anakin Skywalker nach Episode 3 ergangen sein könnte und erntet dafür Millionen an Klicks und viel Liebe von der Star-Wars-Community.

von Michael Herold,
27.12.2018 12:11 Uhr

Wer Kylo Ren in Episode 7 cool fand, weil er einen Laserschuss in der Luft anhalten kann, sollte sich mal diesen Fan-Film zu Darth Vader anschauen.Wer Kylo Ren in Episode 7 cool fand, weil er einen Laserschuss in der Luft anhalten kann, sollte sich mal diesen Fan-Film zu Darth Vader anschauen.

Erinnert ihr euch noch an »Darth Maul: Apprentice«, den von Fans selbst gemachten Kurzfilm aus dem Jahr 2016, der die gesamte Star-Wars-Community im Sturm eroberte? Viele Fans der Geschichten aus der weit, weit entfernten Galaxie erklärten den 15-minütigen Ministreifen zu einem besseren Star-Wars-Film als manch eine echte Episode. Und nun haben ein paar andere Sternenkriegs-Enthusiasten schon wieder einen Kurzfilm gedreht, der glatt in die Fußstapfen von Apprentice treten könnte.

Unter dem Titel »Vader Episode 1: Scherben der Vergangenheit« hat der Youtube-Kanal Star Wars Theory ein Video veröffentlicht, dass die Geschichte von Darth Vader nach Episode 3 weitererzählen soll.

Acht Monate nachdem Anakin Skywalker in den schwer atmenden Lord der Sith verwandelt wurde, leidet er noch immer unter dem Verlust seiner geliebten Padme Amidala und weiß nicht so recht wohin mit seinem Zorn. Hier könnt ihr euch den Film in voller Länge anschauen:

In dem 16 Minuten langen Kurzfilm sehen wir sogar wie sich Darth Vader mit dem Imperator duelliert. Zudem wird er zum Schluss auf eine neue Mission auf den aus den Prequels bekannten Planeten Naboo geschickt.

Wie gut Scherben der Vergangenheit tatsächlich ist, lässt sich auch anhand einiger Zahlen und Zitate von Youtube ablesen. Innerhalb von sechs Tagen erreichte der Kurzfilm nicht nur die Youtube-Trends, sondern auch 3,2 Millionen Aufrufe und 275.000 positive Bewertungen (bei nur 3.000 negativen). Die Star-Wars-Fans zeigen sich auch in den Kommentaren begeistert, hier ein paar Stimmen aus der Community:

"Männer, Frauen, Kinder, Jünglinge, Jedis, graue Jedis, Siths, Droiden, Wookiees, Klontruppen, Sturmtrupppen, Kopfgeldjäger und Schmuggler sind sich alle einig, dass dieser Kurzfilm etwas Besonderes ist."

"Einfach fantastisch. Die Einstellung, in der Vader in seinem Tank erwacht, sieht glatt wie aus einem echten Film aus. Genauso wie die Szene, in der er ohne seinen Anzug zu sehen ist. Super Kostümdesign und Kameraarbeit in dieser Szene."

"Was diesen Film so gut macht, ist der Fakt, dass es sich nicht wie ein Fan-Film anfühlt. Es fühlt sich nicht nach Schauspielern in Kostümen an, ich habe wirklich vergessen, dass das nur von Fans gemacht wurde. [...] Wenn Disney euch nicht anheuert, um künftig mehr Star-Wars-Content zu produzieren, dann sind sie blind."

Gemeinsam mit dem Videotitel (Episode 1) macht der Cliffhanger zum Ende große Hoffnungen auf eine Fortsetzung des Kurzfilms in Vader Episode 2. Sicher ist ein Nachfolger aber scheinbar noch nicht, denn die Macher des Videos erklären in der Videobeschreibung, sie »hoffen, dass eines Tages Episode 2 Realität wird«.

Mehr Star Wars: Die Besetzung der Mandalorian-Serie steht fest

Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler 16:24 Star Wars 8 - Review-Video ohne Spoiler


Kommentare(121)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen