Stardew Valley - Multiplayer soll im Mai fertig werden, Spieler können einander heiraten

Der Koop-Modus für Stardew Valley steht vor der Tür und bringt einige interessante Features mit. So sollen Spieler einander sogar heiraten können.

von Elena Schulz,
11.04.2018 10:42 Uhr

Ihr könnt eure Farm in Stardew Valley vielleicht schon im Mai gemeinsam betreiben.Ihr könnt eure Farm in Stardew Valley vielleicht schon im Mai gemeinsam betreiben.

Wie ein Tweet von Entwickler Eric »Concerned Ape« Barone verrät, könnte der Multiplayer für Stardew Valley im nächsten Monat endlich fertig sein. Spieler können dann zusammen eine Farm bewirtschaften und sich sogar heiraten.

Es ist allerdings nicht ganz klar, ob das »fertig« »release-fertig« bedeutet oder im Mai nur die angekündigte Beta zum neuen Modus startet. Jedenfalls sollte es bald soweit sein.

Was bietet der Multiplayer?

Insgesamt können vier Spieler im Koop zusammenspielen, wobei einer die Farm leitet und die anderen drei als Farmhelfer kleine Hütten bewohnen. Handwerkerin Robin wird nach dem Update anbieten, eben diese zu bauen.

Jede Hütte bietet 5x3 Felder, die die Koop-Partner selbst nach Wunsch einrichten können. Sie haben auch sonst viele Freiheiten, können die Welt erkunden, sich um die Felder kümmern, Angeln oder in den Höhlen kämpfen - sprich fast alles, was der Host auch kann. Nur besondere Story-Entscheidungen oder Festivals bleiben dem Farmbesitzer überlassen.

Als besonderes Highlight für Romantiker, können Spieler sich sogar das Ja-Wort geben. Spielt ihr mit eurer Freundin/eurem Freund zusammen, könnt ihr also schon mal üben. Allerdings soll ein einfaches »Ich will« nicht reichen. Wie bei den NPCs soll ein Heiratsantrag viel Aufwand erfordern, man muss also wahrscheinlich bestimmte Bedingungen erfüllen. Falls es dann doch nicht klappt, könnt ihr euch übrigens auch wieder scheiden lassen.

Making of Stardew Valley - Das Einmann-Märchen

Was kostet der Multiplayer?

Neu anfangen muss man für den Multiplayer nicht, man kann die Koop-Mitspieler einfach auf einen bereits bestehenden Bauernhof einladen, sofern man Platz für die Farmhütten geschaffen hat. Das Update wird zuerst für die PC-Version erscheinen und dann auf den Konsolen aufschlagen, wobei die Switch Vorrang hat.

Trotz des Umfangs wird das Update völlig kostenlos sein, jeder Mitspieler muss Stardew Valley aber selbst besitzen.

Stardew Valley - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen