Starflight 3: Universe - Weltraum-RPG wird fortgesetzt, Crowdfunding läuft

Entwickler HumaNature realisiert mit Starflight 3 eine Fortsetzung der klassischen Rollenspielreihe, die über die Crowdfundingplattform Fig finanziert wird.

von Christian Just,
19.07.2018 16:52 Uhr

Starflight 3: Universe führt an der längst totgeglaubten Rollenspielreihe eine Wiederbelebung durch. (Bild: Trailer)Starflight 3: Universe führt an der längst totgeglaubten Rollenspielreihe eine Wiederbelebung durch. (Bild: Trailer)

Update: Wir haben einen Link gesetzt, der zu einer "bald beginnenden" Kampagne für Starflight 3 führt. Tatsächlich wurde das Crowdfunding des Titels noch nicht offiziell gestartet, ein Finanzierungsziel noch nicht festgelegt. Trotzdem könnt ihr Starflight 3 aber über den "Backstage Pass" bei Fig bereits vor offiziellem Beginn der Kampagne unterstützen. Auf Wunsch der Beteiligten werden wir keinen Link zu dieser "geheimen" Seite setzen.

Die fast ein Jahr zurückliegenden Andeutungen von inXile-Chef Brian Fargo haben sich als wahr erwiesen. Mit Starflight 3: Universe befindet sich eine Fortsetzung der klassischen Weltraum-Rollenspielreihe in Entwicklung. Das Sandbox-RPG nahm 1986 mit Starflight seinen Anfang und kam zum Leidwesen der Fans nach Teil 2 im Jahr 1989 zum Stillstand.

Obgleich es sich, anders als im Tweet von Brian Fargo formuliert, nicht um ein Remake, sondern um eine richtige Fortsetzung handelt, dürften Fans der Reihe aufhorchen. Und an genau diese Spieler richtet sich auch die Fig-Kampagne, denn Entwickler HumaNature finanziert das Projekt über Crowdfunding. Starflight 3 konnte in den ersten beiden Tagen seit Start der "Backstage Pass"-Kampagne bereits 539 Backer hinter sich versammeln, die 68.155 US-Dollar beisteuern (Stand: 15:40 Uhr). Ein finales Finanzierungsziel wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben.

Dafür zeigt Entwickler HumaNature einen ersten Trailer, der Ingame-Szenen aus der Pre-Alpha-Fassung von Starflight 3 zeigt:

Features von Starflight 3: Universe

Noch befindet sich das Spiel in der Vorproduktionsphase, aber im Backstagebereich der Fig-Kampagne veröffentlichte HumaNature bereits eine Featureliste für das Weltraum-Rollenspiel, die wir hier für euch zusammenfassen.

Das Gameplay von Starflight 3 orientiert sich stark an den Vorgängern und legt ein Hauptaugenmerk auf freie Erkundung in einem riesigen Universum samt Planeten, Ressourcengewinnung und Interaktion mit Außerirdischen. Zu Letzterer zählt sowohl Diplomatie als auch Kampf.

Unser Fluggefährt wird personalisierbar sein. So statten wir unser Raumschiff mit Ausrüstung und Waffen aus, rekrutieren und verwalten eine Bordcrew und starten dann ins weite All, um zahlreiche Abenteuer zu bestehen und Geheimnisse zu lüften.

Dazu gehört auch eine Storykampagne, die sich um eine mysteröse Bedrohung für das gesamte Universum dreht. Zusätzlich dazu sorgen zufällige Ereignisse für Abwechslung. Die spielerische Freiheit soll aber, wie schon bei den Vorgängern, klar im Vordergrund stehen.

Neue deutsche Spiele - Die besten Studentenprojekte und Indie-Games der Nachwuchs-Entwickler PLUS 19:15 Neue deutsche Spiele - Die besten Studentenprojekte und Indie-Games der Nachwuchs-Entwickler


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen