Stargirl - Neue DC-Serie findet Besetzung für Starman und der Justice Society

Die Superheldin Stargirl erhält ihre eigene Serie im DC Universum. Nun sind die ersten Mitglieder der Justice Society gefunden. Start im Herbst 2019 auf dem DC Streaming-Dienst.

von Vera Tidona,
18.12.2018 16:55 Uhr

Eine erste Besetzung zur neuen DC-Serie Stargirl mit vielen Superhelden steht fest.Eine erste Besetzung zur neuen DC-Serie Stargirl mit vielen Superhelden steht fest.

DC Comics hat inzwischen seinen eigenen Streaming-Dienst und entwickelt derzeit an einer Fülle an neuen Film- und Serien-Produktionen für DC Universe. Den Auftakt machte bereits die erste Staffel der neuen DC-Serie Titans mit Brenton Thwaites als Dick Grayson aka Robin, der eine eigene Gruppe von Superhelden um sich sammelt - ohne Batman. Die neue Serie ist im Januar hierzulande auf Netflix abrufbar.

DC Universe: Filme, Serien und Comics auf dem neuen Streaming-Dienst

Nun laufen bereits die Vorbereitungen an einer weiteren DC-Serie namens Stargirl. Inzwischen steht auch eine erste Besetzung fest:

  • So schlüpft etwa die Jungschauspielerin Brec Bassinger in die Rolle der Courtney Whitmore, die als Teenagerin durch ein Artefakt zur Superheldin Stargirl mit übernatürlichen Kräften wird.
  • An ihrer Seite spielt Joel McHale als Sylvester Pemberton aka Starman mit, Superheld und Mitglied der Justice Society of America. Sein Sidekick Pat Dugan aka Stripesy ist übrigens Courtneys Stiefvater.
  • Lou Ferrigno jr. (S.W.A.T.) stellt Rex Tyler aka Hourman dar. Der Sohn des Hulk-Darstellers Lou Ferrigno aus der klassischen TV-Serie aus den 70er und 80er Jahren, verkörpert den genialen Chemiker und Gründungsmitglied der Justice Society.
  • Als Doctor Mid-Nite tritt Henry Thomas in Erscheinung, der seine Schauspielkarriere als das Kind in Spielbergs E.T. begann und zuletzt in der Netflix-Serie The Haunting of Hill House mitspielte.
  • Ein weiteres Mitglied der Justice Society ist Ted Grant aka Wildcat an, gespielt von Brian Stapf (The Walking Dead).
  • Welche wichtige Rolle jedoch für Anjelika Washington (Shameless) zugedacht ist, wollten die Serien-Macher noch nicht verraten.

Für die Umsetzung der neuen DC-Serie zeigt sich niemand geringers als Geoff Johns verantwortlich, Chef von DC Comics und Autor der Comic-Reihen. Als Unterstützung hat er sich Greg Berlanti als Produzent geholt, der kreative Kopf hinter den DC-Serie Supergirl, Flash, Arrow, Legends of Tomorrow und neu Batwoman auf dem US-Sender The CW, dem sogenannten Arrowverse.

Die neue Serie Stargirl ist für September 2019 auf DC Universe angekündigt. Weitere in Arbeit befindlichen DC-Serie sind Doom Patrol und Swamp Thing, sowie die animierten Serien Young Justice: Outsiders und Harley Quinn.

Star Girl in den Comics und im Arrowverse

Die Comic-Heldin Stargirl stammt von Geoff Johns und hatte ihren ersten Auftritt in den DC Comics Stars and S.T.R.I.P.E. #0 aus dem Jahr 1999. Zuletzt hatte die Superheldin bereits ihren Auftritt in der Serie Legends of Tomorrow, gespielt von Sarah Grey. Auch Doctor Mid-Nite (Kwesi Ameyaw) spielte schon in der Serie mit. Für die neue DC Serie Stargirl wurden die Rollen neu besetzt, da sie offiziell nichts mit dem Arrowverse zu tun haben.


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen