Startopia-Entwickler pleite

von GameStar Redaktion,
03.11.2003 16:42 Uhr

Das Entwickler-Sterben hält an. Nun hat es das britische Entwicklerstudio Mucky Foot erwischt. Das Studio, welches für Spiele wie Startopia, Urban Chaos oder Blade 2 verantwortlich war, hat bereits vergangenen Donnerstag die Pforten geschlossen. Hauptgrund für die Pleite: die angebliche Kündigung eines Publisherauftrages. Von der Schließung sind insgesamt 40 Angestellte betroffen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen